Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB bald schuldenfrei: Sportfive lockt mit 50 Millionen

DORTMUND Borussia Dortmund steht vor einer rosigen Zukunft: Der BVB und Vermarkter Sportfive werden auch über das Jahr 2010 zusammenarbeiten. Der Vertrag wird in den nächsten Tagen bis 2020 verlängert. Die Schwarzgelben erhalten dafür 50 Millionen Euro. Und es winkt noch mehr Geld...

12.06.2008
BVB bald schuldenfrei: Sportfive lockt mit 50 Millionen

Der BVB-Fans können in eine rosige Zukunft blicken.

Da dem BVB zudem die Kreditzusage einer deutschen Immobilienbank in Höhe von 20 Millionen Euro vorliegt, wird das im Juni 2006 vereinbarte Darlehen in Höhe von 79,2 Millionen Euro von "Morgan Stanley" noch im Juni komplett abgelöst. „Gut drei Jahre nach unserer Beinahe-Insolvenz werden wir im Konzern voraussichtlich zum 30. Juni 2008 Verbindlichkeiten aus der Stadionfinanzierung in einer Höhe von lediglich € 69,1 Mio aufweisen", sagt Hans-Joachim Watzke, der Vorsitzende der BVB-Geschäftsführung.

Und: "Unter Berücksichtung der im laufenden Geschäftsjahr bereits erfolgten Tilgungen würden wir dadurch allein im Konzern Finanzverbindlichkeiten in Höhe von € 59,8 Mio. in diesem Jahr abbauen. Im operativen Bereich wäre Borussia Dortmund dann komplett schuldenfrei und somit für die nächsten Jahre finanziell bestens gerüstet."

Lesen Sie jetzt