Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Öffentliches BVB-Training in Brackel

Derby-Vorbereitung beginnt - Kagawa zeigt sich

DORTMUND Der BVB startet mit einem öffentlichen Training in die Derbywoche. Nach dem 3:0 gegen Stuttgart herrscht gute Laune. Erstmals seit Wochen zeigt sich Shinji Kagawa wieder auf dem Rasen. 

Rund 800 Zuschauer waren am Dienstagmittag bei bestem Wetter nach Brackel gekommen, um das Training zu begutachten und anschließend Selfies sowie Autogramme abzustauben.

„Kein Grund, sich auszuruhen“

Ob die Stimmung besonders gut sei, da der BVB seit Montagabend fünf Punkte und ein besseres Torverhältnis auf Platz fünf aufweise, wollte Peter Stöger nicht beurteilen. Der BVB-Trainer hält sich lieber an die Fakten. "Die Augslangslage ist gut, aber kein Grund, sich auszuruhen."

Autogramme und Selfies nach dem BVB-Training am 10. April

BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.
BVB-Training in Brackel am 10. April.

BVB-Training in Brackel am 10. April

Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.
Bilder des BVB-Trainings am 10. April.

Seine Mannschaft hat das Ziel der Qualifikation für die Champions League selber in der Hand, die überzeugende zweite Hälfte beim 3:0 gegen den VfB Stuttgart gibt zusätzlichen Mut vor dem Spitzenspiel in Gelsenkirchen. "Beide Mannschaften können mit einem Dreier einen wichtigen Schritt in Richtung ihrer Saisonziele machen", sagte Stöger. Das verleiht dem Revierschlager zusätzliche Brisanz.

Entwarnung bei Schmelzer

Personell entspannt sich die Lage bei den Schwarzgelben weiter: Zwar fehlte Manuel Akanji (Erkältung) weiterhin, dafür war Andre Schürrle (Hüftprobleme) wieder mit von der Partie. Marcel Schmelzer, der gegen den VfB leicht angeschlagen ausgewechselt worden war, absolvierte gemeinsam mit Sokratis und Ömer Toprak ein individuelles Programm. „Bei Schmelle sieht es schon wieder sehr gut aus“, erklärte Stöger. 

Und auch Shinji Kagawa zeigte sich nach viele Wochen wieder auf dem Rasen - wenn auch in 200 Metern Entfernung. Der Japaner hatte sich Mitte Februar eine nicht genauer kommunizierte Bänderverletzung im Sprunggelenk zugezogen und ist - nach einem zwischenzeitlichen Rückschlag - zurück auf dem Weg ins Mannschaftstraining. Dan-Axel Zagadou (Muskelverletzung im Oberschenkel) ist ebenfalls wieder ins Lauftraining eingestiegen.

BVB schottet sich ab

Vor dem Revierderby am Sonntag (15.30 Uhr) schottet sich der BVB, wie schon in der Woche vor dem Stuttgart-Spiel, ab. Die verbleibenden Einheiten finden unter Ausschluss der Medien statt. Ganz anders beim FC Schalke 04. Dort werden zum Abschlusstraining am Samstagnachmittag einige Tausend Zuschauer erwartet.

Spannende Spielerporträts, exklusive Interviews und außergewöhnliche Einblicke hinter die schwarzgelben Kulissen: Mit Borussini erwartet die Leser ein Magazin, das speziell auf eine junge Zielgruppe zugeschnitten ist und sie ganz nah an ihren Lieblingsverein bringt.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB-Legende de Beer beendet Karriere

Granate Teddy hängt die Handschuhe an den Nagel

DORTMUND Nach 32 Jahren bei Borussia Dortmund nimmt Wolfgang de Beer Abschied. Sportdirektor Michael Zorc schwärmt in den höchsten Tönen, nennt Teddy „eine menschliche Granate“. Ganz geht der 54-Jährige zum Glück nicht.mehr...

BVB-Spur führt nach Frankfurt

Wolf ist ein heißer Kandidat - Delaney wartet ab

DORTMUND Marwin Hitz ist bislang der einzige Neuzugang zur kommenden Saison, den Borussia Dortmund offiziell verkündet hat. Weitere werden und müssen folgen. Die heißeste Spur führt nach Frankfurt.mehr...

DORTMUND Nach Roman Weidenfeller verlässt eine weitere BVB-Legende die große Bühne. Wolfgang de Beer - den alle nur Teddy rufen - beendet nach 32 (!) Jahren seine aktive Karriere bei den Schwarzgelben.mehr...

EPPAN Marco Reus will bei seiner WM-Premiere in Russland eine Hauptrolle spielen. Zudem freut sich Borussia Dortmunds Mittelfelspieler auf die Zusammenarbeit mit Lucien Favre.mehr...

BVB-Spieler verabschieden sich in den Urlaub

Für die sportliche Leitung fängt die Arbeit jetzt richtig an

DORTMUND Mit der Rückkehr aus den USA endet für Borussia Dortmund die turbulenteste Spielzeit seit Jahren. Während sich die meisten Akteure direkt in den Urlaub verabschieden, geht die Arbeit für die sportliche Leitung erst richtig los.mehr...

DORTMUND Passend zum Jubiläum unseres Podcasts hat sich Borussia Dortmund entschieden, endlich offiziell den Namen des neuen Trainers bekannt zu geben. Lucien Favre soll dem BVB eine neue Handschrift geben. Darüber sprechen wir in der 100. Folge.mehr...