Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Klimo: Schultereckgelenk kaputt

DORTMUND Um 15 Uhr war die BVB-Welt am Sonntag noch in Ordnung. Beim Kaffeekränzchen der Klubspitze mit Schalkes Repräsentanten im Baroper „hotellennhof“ herrschte pure Harmonie. Die Derby-Bruttoeinnahme von zwei Millionen Euro ließ frohlocken.

von Von Sascha Fligge

, 10.02.2008
Klimo: Schultereckgelenk kaputt

Behauptet den Ball und trifft: Diego Klimowicz.

Keine vier Stunden später, um 18.53 Uhr, hing der Haussegen schief: 2:3 verloren – dazu auch noch die Profis Diego Klimowicz (Sprengung des Schultereckgelenks), Marc Ziegler (ebenfalls an der Schulter verletzt) sowie Dede (Rote Karte). Bitterer geht‘s nicht

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden