Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Viktoria-Offensive ist für BVB II zu stark

Kölner Angriffsdruck sorgt für verdiente 1:3-Niederlage

DORTMUND Die stärkste Offensive der Liga ist dann doch zu stark. 780 Zuschauer bekommen in der Roten Erde ein attraktives Regionalliga-Spiel zu sehen - das aus BVB-II-Sicht nur den falschen Sieger hat.

Die Kölner wollen noch aufsteigen und hatten mehr zu verlieren als der BVB. Sie setzten den Gastgeber schon früh und aggressiv unter Druck, was die Borussia sichtlich beeindruckte. Mehrfach verloren die Schwarzgelben schon nach dem zweiten oder dritten Pass den Ball, was früh für ein optisches Übergewicht für die Kölner sorgte - und auch zur ersten Chance führte. Kevin Holzweiler setzte den Ball allerdings aus acht Metern über den Kasten (5.).

Starkes Offensiv-Trio

Der BVB tat sich offensiv in der ersten Hälfte schwer, sorgte nur einmal für Gefahr vor dem Kölner Tor, als Philipp Hanke Viktoria-Torhüter Sebastian Patzler nach einer abgewehrten Flanke von Abdelmajid Bouali zu einer Parade zwang (7.). Die Viktoria hatte danach Feldvorteile, vor allem das starke Offensiv-Trio um Timm Golley, Mike Wunderlich und Holzweiler sprühte vor Angriffslust, verpasste es allerdings häufig, den letzten Pass zum Mann zu bringen. Die größte Chance der Gäste vereitelte Dominik Reimann nach einer Ecke, als er mit einer reaktionsschnellen Parade aus fünf Metern einen Kopfball Dominik Lanius vor dem Überschreiten der Torlinie bewahrte (17.).

Regionalliga West, Nachholspiel: BVB II - Viktoria Köln 1:3 (0:0)

Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen Borussia Dortmund II und Viktoria Köln.

Nach der Pause brachte BVB-Trainer Jan Siewert Haymenn Bah-Traore für Bouali. Eine Maßnahme, die mit etwas Verspätung fruchten sollte. Zunächst musste sein Team aber das 0:1 schlucken, als Golley Felix Backszat bediente (51.). Zehn Minuten benötigte der BVB, um den Rückstand zu verdauen, dann steckte Vangelis Pavlidis den Ball auf den nach der Hereinnahme von Bah-Traore ins Mittelfeld vorgerückten Sören Dieckmann durch, der vor dem Kölner Keeper an den Ball kam und von ihm gefoult wurde. Den fälligen Elfmeter versenkte Massimo Ornatelli zum Ausgleich (61.).

Köln zwingender

Doch die Führung währte nicht lange. Erst segelte eine Golley-Flanke über Freund und Feind hinweg ins lange Eck (68.) und während sich der gerade eingewechsel te Gianluca Rizzo noch auf dem Platz zurechtzufinden versuchte, schloss Mike Wunderlich zum 3:1 ab (69.). Es war die Entscheidung und ein insgesamt verdienter Sieg, weil die Kölner zwingender agierten und auch danach noch Chancen auf einen weiteren Treffer hatten.

DORTMUND Trotz der Extrembelastung der vergangenen Wochen nimmt der BVB II in der Endphase der Saison noch einmal richtig Fahrt auf. Nach dem 2:1 beim Wuppertaler SV ist Dortmunds U23 seit sechs Spielen ungeschlagen und verbesserten sich auf Tabellenplatz drei.mehr...

BVB II: Reimann - Sauerland, Mainka, Pieper, Dieckmann - Hanke (77. Pflücke), Ornatelli, Chato (68. Rizzo), Boauli (46. Bah-Traore), Boadu - Pavlidis

Tore: 0:1 Backszat (52.), 1:1 Ornatelli (61. FE), 1:2 Golley (68.), 1:3 Wunderlich (69.)

Zuschauer: 780

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORTMUND Der BVB II bastelt weiter an seinem Kader für die Saison 18/19. Vor allem in der Offensive wollen die Dortmunder zulegen - und verpflichten den Törjäger der SG Wattenscheid 09.mehr...

hzSiewert blickt zurück auf schwierige Saison

BVB-II-Trainer: Meine Aufgabe ist noch nicht beendet

Dortmund Die Zweitvertretung des BVB hat eine schwierige Saison hinter sich. U23-Trainer Jan Siewert spricht im großen Interview über Jugendspieler, Neuzugänge und ein Angebot aus England.mehr...

DORTMUND Im vorletzten Saison-Heimspiel muss sich der BVB II gegen Verl mit einem torlosen Remis begnügen. Dortmunds U23 steigert sich zwar nach dem Seitenwechsel - in der siebten Englischen Woche in Serie fehlt aber die Kraft.mehr...

DORTMUND Die 2:6-Niederlage gegen Tabellenführer KFC Uerdingen rückt beim BVB II am Sonntag in den Hintergrund. Dortmunds Angreifer Jonas Arweiler erleidet Mitte des zweiten Durchgangs einen Kreislaufkollaps.mehr...

DORTMUND Trotz der Extrembelastung der vergangenen Wochen nimmt der BVB II in der Endphase der Saison noch einmal richtig Fahrt auf. Nach dem 2:1 beim Wuppertaler SV ist Dortmunds U23 seit sechs Spielen ungeschlagen und verbesserten sich auf Tabellenplatz drei.mehr...

BVB II holt zweiten Sieg in Serie

Dortmunds U23 dank Mainka-Treffer wieder Vierter

DORTMUND Der BVB II lässt seine Ergebniskrise in der Regionalliga West hinter sich und holt bei 1:0 in Mönchengladbach den zweiten Sieg binnen vier Tagen. Dabei hatte der Tag für die Borussen alles andere als gut begonnen.mehr...