Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nach drei Jahren BVB: Mittelfeldmann wechselt nach Stuttgart

Gonzalo Castro

BVB-Mittelfeldspieler Gonzalo Castro wechselt mit sofortiger Wirkung zum VfB Stuttgart. Der 31-Jährige will bei den Schwaben noch einmal ein neues Kapitel aufschlagen.

Dortmund

, 29.06.2018
Nach drei Jahren BVB: Mittelfeldmann wechselt nach Stuttgart

Gonzalo Castro wird in der kommenden Saison nicht mehr in Schwarzgelb auflaufen. © imago

Freitagmittag verkündete Borussia Dortmund in einer Pressemitteilung: „Gonzalo Castro wechselt zum VfB Stuttgart.“ Der 31-jährige Mittelfeldspieler, der in Stuttgart einen Vertrag bis 2021 erhält, wurde zeitgleich beim VfB auf einer Pressekonferenz vorgestellt.

„Ich möchte mit dem VfB den erfolgreichen Weg der vergangenen Monate fortsetzen. Die Mannschaft hat eine total interessante Mischung aus erfahrenen, gestandenen Profis und ambitionierten, talentierten, jungen Spielern. Ich freue mich darauf, ein Teil davon zu sein“, sagte Castro.

Ablöse in mittlerer einstelliger Millionenhöhe

Dem BVB bringt der Transfer einen Betrag in mittlerer einstelliger Millionenhöhe. BVB-Sportdirektor Michael Zorc wird in der Mitteilung des BVB zitiert: „Wir danken Gonzalo Castro für seinen Einsatz im BVB-Trikot und wünschen ihm in Stuttgart sportlich und auch privat nur das Allerbeste.“

Castro geht nicht ohne einen Gruß an die BVB-Fans: „Nach drei tollen Jahren beim BVB bedanke ich mich bei den Verantwortlichen, dass sie jetzt meinem Wunsch nach einem vorzeitigen Wechsel entsprochen haben. Danken möchte ich auch den Fans für ihre Unterstützung - der Pokalsieg 2017 und der anschließende Jubelkorso in Dortmund werden mir immer unvergessen bleiben. Jetzt freue ich mich auf den VfB Stuttgart, wo mich noch einmal eine verantwortungsvolle Aufgabe erwartet.“

72 Bundesliga-Spiele für den BVB

Castro war im Sommer 2015 von Bayer Leverkusen zum BVB gewechselt, für die Borussia absolvierte er in drei Spielzeiten 72 Bundesliga-Spiele (6 Tore / 15 Vorlagen). In der Champions bzw. der Europa League gelangen ihm in 21 Spielen zwei Tore, im DFB-Pokal bei 13 Einsätzen vier Tore.

Lesen Sie jetzt