Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wazinski: "Müssen zulegen"

DORTMUND B-Junioren-Bundesliga: Borussia Dortmund - 1. FC Köln 1:2 (1:0) – Der Meister stellte seinen Trainer Peter Wazinski mit dem Dargebotenen nur in den 20 Minuten vor der Pause zufrieden. Die Anfangsphase hingegen verlief schleppend.

von Von Peter Ludewig

, 01.06.2008
Wazinski: "Müssen zulegen"

Fehlte gegen Köln: Bastian Fischer

Und in der zweiten Hälfte ging die zwischenzeitlich gezeigte fußballerische Qualität vollends verloren. „Für die DM-Endrunde müssen alle etwas zulegen“, wollte der Coach die Niederlage im letzten Heimspiel, nächste Woche steht noch die Partie bei Alemannia Aachen an, aber auch nicht überbewertet wissen.

So wechselte er zum zweiten Abschnitt mit Mario Götze die spielerische Triebfeder im Mittelfeld aus. Der U 16-Nationalspieler wurde nach seinen zwei Länderspielauftritten in Frankreich letzte Woche geschont.

Und auf den Außenbahnen in der Viererkette fehlte mit Bastian Fischer und Tim Hermes die verletzte Stammbesetzung. Wazinski: „Ich hoffe, die zwei kommen bis zum Halbfinale wieder auf die Beine. Sonst haben wir ein Problem.“  BVB B: Alomerovic - Stenzel, Sobiech, Cenik, Ekici (56. Grütering) - Hornschuh, Stiepermann, Götze (41. Serrone) - Paurevic, Ginczek, Huschka.Tore: 1:0 Paurevic (35.), 1:1 (44.), 1:2 (70.)