Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Stürmer aus Wattenscheid soll die Torflaute beenden

BVB II bastelt am neuen Kader

Der BVB II bastelt weiter an seinem Kader für die Saison 18/19. Vor allem in der Offensive wollen die Dortmunder zulegen - und verpflichten den Törjäger der SG Wattenscheid 09.

DORTMUND

, 23.05.2018
Stürmer aus Wattenscheid soll die Torflaute beenden

Geht ab der kommenden Saison für den BVB II auf Torejagd: Joseph Boyamba (r.). © imago

Die U23 von Borussia Dortmund hat zwei weitere neue Spieler für die kommende Regionalliga-Saison vorgestellt. In Marko Rente kommt nach Mory Konate der zweite defensive Neuzugang vom Regionalliga-Absteiger TuS Erndtebrück.

Vier Saisontore für Erndtebrück

Der 21-Jährige Innenverteidiger erhielt seine Ausbildung bei den Sportfreunden Siegen und war in der abgelaufenen Saison Stammspieler beim TuS. Bei der 0:2-Niederlage des BVB II in Erndtebrück erzielte Rente eins seiner vier Saisontore.

Jetzt lesen

Insgesamt zehnmal traf Angreifer Joseph Boyamba in der Regionalliga für die SG Wattenscheid 09 und legte dabei insgesamt acht Treffer für seine Teamkollegen auf. In der kommenden Saison geht der 21-Jährige für die Borussia auf Torejagd und erweitert das Angreifer-Repertoire von Trainer Jan Siewert noch einmal.

Trainingsauftakt am 18. Juni

In Leon Burggraf (SV Hadamar) und Kempes Tekila (Rhynern) hat die Borussia bereits zwei Angreifer verpflichtet, zudem kommt Verteidiger Marc-André Kositzki von der U19 des SV Wehen.

Zum Trainingsauftakt am 18. Juni, so der Wunsch von Coach Siewert, soll der neue Kader in weiten Teilen komplett sein.