Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Regionalliga West

Borussia II die Suppe versalzen

BOCHUM Wenn am Freitagabend (11.) um 19 Uhr der vorletzte Spieltag der Regionalliga West angepfiffen wird, wartet auf die 2. Mannschaft des VfL Bochum noch einmal eine Herausforderung.

Borussia II die Suppe versalzen

Jannik Stevens (re.) ist nach zwei Einsätzen bei den Profis wieder für die 2. Mannschaft am Ball.

Zum einen steht das Revierderby beim BVB II auf dem Spielplan, zum anderen kann die Elf von Iraklis Metaxas dem Tabellenführer die Aufstiegssuppe versalzen. Für Metaxas spielen die Aspekte „Revierderby“ und „Tabellenführer“ aber nur eine untergeordnete Rolle: „Wir müssen in erster Linie auf uns schauen und endlich wieder eine gute Leistung abrufen.“ Die letzte gute Bochumer Auftritt liegt schon lange zurück, zuletzt überzeugte der VfL gegen Bayer Leverkusen. Einen besseren Zeitpunkt als heute im Stadion „Rote Erde“ wird sich den Bochumern nicht mehr bieten, um einer schwache Saison noch ein Highlight aufzusetzen. Christian Kalina wurde nach seinem Platzverweis auf Schalke für drei Spiele gesperrt. Die Saison und damit die Zeit des Innenverteidigers im VfL-Trikot ist somit vorzeitig beendet. Für die zwei Positionen in der Innenverteidigung stehen mit Julian Wolff, Christoph Caspari, Marcel Thomas und Nurdin Hrustic gleich vier Kandidaten zur Auswahl. Die Position des linken Außenverteidigers wird wieder von Jannik Stevens bekleidet, Onur Bulut kehrt zurück ins Mittelfeld. Zwischen den Pfosten steht Markus Scholz.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Regensburg Der VfL Bochum feiert den zweiten Sieg in Serie. Durch den 1:0-Erfolgbei Jahn Regensburg setzt sich die Mannschaft von VfL-Trainer Jens Rasiejewski erst einmal von den Abstiegsplätzen ab und findet sich nun im Tabellenmittelfeld der 2. Fußball-Bundesliga wieder. Das Tor des Tages fällt schon früh.mehr...

BOCHUM Der VfL Bochum hat die Trainerfrage geklärt: Jens Rasiejewski bleibt Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten. Der 42-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.mehr...

BOCHUM Der VfL Bochum beendet seine Negativserie mit fünf Spielen in Serie ohne Sieg. Beim 2:1 (1:1)-Sieg gegen den 1. FC Union Berlin sichert Lukas Hinterseer den späten Dreier.mehr...

Bochum Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache: Nur 17 Punkte hat der VfL Bochum in dieser Saison gesammelt. Lediglich ein Tor trennt den Revierklub vom Relegationsrang 16, den Dynamo Dresden derzeit belegt. Aufsichtsratsvorsitzender Hans-Peter Villis sorgt sich um den VfL - und kündigt Entscheidungen in der Winterpause an.mehr...

Aue Der VfL Bochum kommt in der 2. Bundesliga nicht vom Fleck. Bei Erzgebirge Aue holten die Blau-Weißen nur einen Punkt. Durch den Sieg von Konkurrent 1. FC Heidenheim am Freitag rutschte der VfL auf Platz 15 und könnte im Falle eines hohen Sieges von Dynamo Dresden gegen Fortuna Düsseldorf am Montag auf den Relegationsrang zurückfallen.mehr...