Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Busfahrer zieht Spur der Verwüstung

77-Jähriger fährt nach Unfall einfach weiter

Ahaus Ein Zeuge beobachtete am Sonntag, wie gegen 22.20 Uhr ein Doppeldeckerbus auf der L 560 in einer Linkskurve (Höhe Ölbach) nach rechts von der Fahrbahn abkam und dabei etwa 30 Meter Schutzplanke, ein Verkehrszeichen und das Brückengeländer beschädigte. Ohne sich um den angerichteten Schaden von rund 5000 Euro zu kümmern, setzte der Busfahrer seine Fahrt fort.

77-Jähriger fährt nach Unfall einfach weiter

Anhand der Angaben des Zeugen konnten der Bus und der Fahrer am Festgelände „Karpaten“ angetroffen werden. Die Fahrgäste befanden sich bereits auf dem Festplatz und konnten bislang nicht festgestellt werden. Der 77-jährige Busfahrer aus Hamminkeln gab an, er habe einem Tier ausweichen müssen – zudem sei er lediglich von einem geringen Schaden ausgegangen und habe noch die Polizei informieren wollen. Der Schaden am Bus wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und beschlagnahmten den Führerschein des Mannes. Weitere Zeugen (insbesondere die Fahrgäste) werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Ahaus unter Tel. (02561) 9260 zu melden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sommerkonzert des Feuerwehr-Musikzuges Ottenstein

Heiße Hits für heiße Tage

Ottenstein Dass Blasmusik auch jung und modern sein kann, erfuhren die Besucher des Sommerkonzerts des Feuerwehr-Musikzugs am Pfingstsonntag.mehr...

Tödlicher Unfall auf der A31 zwischen Ochtrup und Ahaus

37-jährige Mutter stirbt auf der A31 - 4 Schwerverletzte

AHAUS/HEEK Furchtbares Unfalldrama auf der A31: Eine 37-jährige Mutter ist Pfingssonntag nach einem Unfall auf der A31 zwischen Ochtrup/Gronau und Ahaus/Heek gestorben. Ein Mann und drei Kinder wurden schwer verletzt, ein 5-jähriges Kind schwebte in Lebensgefahr.mehr...

Zwei Menschen sterben bei Familiendrama in Ahaus

Familientragödie mit zwei Toten

Ahaus Ein Familiendrama hat sich am Pfingstsonntag in Ahaus abgespielt. Dabei sind zwei Menschen ums Leben gekommen.mehr...

Sonderpädagogen von Ahauser Overbergschule abgeordnet

Eltern üben Kritik an Bezirksregierung

Ahaus Vier Sonderpädagogen mit insgesamt zwei vollen Stellen werden von der Overbergschule abgeordnet. Eltern kritisieren die Bezirksregierung.mehr...

Photovoltaikanlage in Ahaus in Brand

Dachbrand schnell gelöscht

Ahaus Mit der Drehleiter musste die Feuerwehr am Freitagnachmittag ins Gewerbegebiet ausrücken. Die Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Betriebs hatte Feuer gefangen.mehr...