Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Schock deine Lehrer - lies ein Buch!"

"Schock deine Lehrer - lies ein Buch!"

<p>Vielseitiger Ferienstart: Dieses Trio hat sich gleich am ersten Ferientag mit ausreichend Lektüre eingedeckt.</p>

Ahaus Mit dem Ferienbeginn ist in der Ahauser Stadtbücherei der Startschuss für den SommerLeseClub (SLC) erfolgt. Die eifrigsten Leseratten stürmten gleich um 10 Uhr durch die gerade geöffneten Türen, um sich die besten Titel zu sichern. Als besonderes Bonbon durfte sich jedes neue Clubmitglied bei der Ausleihe ein kleines Geschenk aussuchen: Schlüsselanhänger, Kugelschreiber, Kappen oder Lesezeichen wurden eifrig mitgenommen.

Alle SLC-Mitglieder können für zwei Wochen ihre Lieblingsbücher aus einer speziellen SommerLeseClub-Auswahl lesen. Darin empfiehlt die Stadtbücherei Ahaus 350 brandneue Kinder- und Jugendbücher aus den Bereichen Fantasy, Krimi, Grusel und Mystery, Freundschaft oder Science Fiction.

Am ersten Ferientag um 15 Uhr ließ sich gleich ein kleiner Hobby-Detektiv sein morgens geschnapptes "Drei ???-Kids"-Buch nach einem Kurzinterview mit einem Stempel bestätigen. Wer drei Bücher und mehr schafft, erhält ein Zertifikat und nimmt an einer Verlosung teil. Die SLC-Teilnehmer legen das Zertifikat nach den Ferien ihrem Deutschlehrer vor und können so etwas für ihrer Noten tun. Jeder SLC-Teilnhmer, der sein LeseLogbuch bis zum 15. August in der Stadtbücherei abgibt, ist automatisch zur großen SLC-Abschlussparty am 23. August ins Jugendcafe "Logo" eingeladen. Dort gibt es für alle SLC-Mitglieder Pommes und Getränke, es tanzt die Hip Hop-Gruppe "Break Panthers" und die ultimativen SLC-Zertifikate werden verteilt. Jetzt heißt es: Wer die meisten Bücher liest gewinnt! Den ersten fünf Lesekönigen und -königinnen winken eine Mini-Compactanlage, Eastpacks, Buch- oder CD-Gutscheine sowie USB-Sticks als Preise, persönlich überreicht vom Bürgermeister.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tödlicher Unfall am Vredener Dyk

35-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall 

Ahaus Bei einem Verkehrsunfall auf dem Vredener Dyk ist am Sonntagabend ein 35-Jähriger tödlich verletzt worden. Er war Beifahrer in einem Auto, das aus bislang unklarer Ursache gegen einen Baum prallte. mehr...

Polizei kontrolliert Autofahrer

Drogen im Blut und in der Jacke

Ahaus Drogen fanden Polizeibeamten bei einem 21-jährigen Autofahrer aus Ahaus. Als sie ihn am Freitag gegen 17 Uhr auf dem Ammelner Weg kontrollierten, ergaben sich Hinweise darauf, dass der 21-Jährige Drogen konsumiert hatte. Zudem entdeckten die Beamten in seiner Jacke geringe Mengen Marihuana und Haschisch.mehr...

Ahaus Zwei Länder und eine Natur: Gemeinsam übernahmen viele Helfer in der Heidelandschaft eine Aufgabe, die früher von Schafen erfüllt wurde. Aber nicht mit Sägen und Scheren wie die Menschen. mehr...

Die letzte Videothek von Ahaus

Filme verleihen aus Leidenschaft

Ahaus Die Anzahl der Videotheken in Deutschland geht seit Jahren drastisch zurück. In Ahaus ist der „Videopalast“ die letzte Anlaufstelle für Fans des traditionellen Filmverleihs auf der Silberscheibe.mehr...

Neue Leiterin der Suchtberatungsstelle in Ahaus

Helena Sieniawski möchte Suchterkrankten Kraft geben

Ahaus Helena Sieniawski ist die neue Leiterin der Suchtberatungsstelle des Caritasverbandes für die Dekanate Ahaus und Vreden. In ihrer Arbeit macht ein Suchtmittel besondere Sorgen, weil es gesellschaftlich anerkannt ist.mehr...

Wüllen. Zum Brand eines Spänebunkers wurde der Löschzug Wüllen am Donnerstagabend gegen 19.50 Uhr gerufen. Auf dem Gelände eines Betriebes an der Harmate wurde Feuer in der Absauganlage des Spänebunkers gemeldet.mehr...