Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

hzDFB-Team zu Gast im Hotel Goldschmieding

Als Castrop-Rauxel die Nationalelf bejubelte - Erinnerungen an 2006

Als Castrop-Rauxel die Nationalelf bejubelte - Erinnerungen an 2006

Zwei Mal Jubel für Poldi und Schweini: 12.48 Uhr war es, und brütend heiß war es, als die Nationalelf vor dem Gruppenspiel gegen Polen am 13. Juni 2006 bei Goldschmieding eintraf. Über 500 Fans winkten dem Team zu. Am vergangenen Montag waren es bei mindestens ebenso großer Hitze gut 1000 Anhänger . Und es wären sicher noch viel mehr gewesen, wenn sich Ballack und Co. nicht um fast vier Stunden verspätet hätten. Foto: Goldhahn

Castrop-Rauxel Bei der Fußball-WM in Russland will der amtierende Weltmeister wieder Großes erreichen. Die deutsche Nationalmannschaft hat das Ziel Titelverteidigung. Der Titel war auch 2006 das Ziel. Wir erinnern an magische Momente mit dem DFB-Team am und im Hotel Goldschmieding.

Oliver Kahn sitzt in einem weißen T-Shirt und schwarzen Shorts auf einem Doppelbett. Die Ellenbogen sind auf seinen Oberschenkeln abgestützt, die Finger berühren das jeweilige Pendant der anderen Hand. Er beugt sich leicht nach vorne.

Entdecken Sie mit HZ+ die neuen Premium-Artikel der Halterner Zeitung!

Jetzt einfach anmelden und kostenlos weiterlesen