Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

In Castrop-Rauxel

Anmeldezahlen an Grundschulen steigen deutlich

Castrop-Rauxel In diesem Schuljahr besuchen 563 Erstklässler die zehn Castrop-Rauxeler Grundschulen. Im kommenden Schuljahr könnte diese Zahl deutlich übertroffen werden. Denn für den nächsten Sommer liegen bereits jetzt wesentlich mehr Anmeldungen vor. Wir liefern einen Überblick und nennen mögliche Folgen.

Anmeldezahlen an Grundschulen steigen deutlich

Weil im nächsten Sommer mehr Kinder eingeschult werden, als im vergangenen Jahr, könnte es dann mehr erste Klassen geben. Foto: picture alliance / dpa

An den Castrop-Rauxeler Grundschulen werden die Anmeldezahlen zum Schuljahr 2018/2019 gegenüber dem vergangenen Schuljahr deutlich steigen. Das teilte die Verwaltung bei der letzten Sitzung des Betriebsausschusses für Familie, Jugend, Soziales und Bildung am Donnerstag mit.

Von 631 Schülern, die im kommenden Schuljahr die erste Klasse besuchen werden, sind bislang 593 an Grundschulen in Castrop-Rauxel angemeldet. 12 Kinder werden eine Grundschule in den Nachbarkommunen besuchen, 26 sind nach aktuellem Stand noch unangemeldet. Zum Vergleich: Im aktuellen Schuljahr besuchen 563 Erstklässler die zehn Castrop-Rauxeler Grundschulen – verteilt auf 24 Klassen.

Vor allem die Grundschule am Busch und die Marktschule Ickern legen gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich deutlich zu. Während die Grundschule am Busch derzeit zwei erste Klassen mit insgesamt 40 Schülern hat, liegen dort für das kommende Schuljahr bereits 53 Anmeldungen vor. Die Marktschule Ickern besuchen derzeit 70 Erstklässler, verteilt auf drei Klassen. Für das kommende Schuljahr liegen bereits 82 Neuanmeldungen vor.

Mehr Klassen sind möglich

An der Grundschule Alter Garten ist der Trend deutlich rückläufig. 72 Anmeldungen im Vorjahr stehen 58 für das kommende Schuljahr gegenüber. Die steigende Zahl der insgesamt angemeldeten Schüler könnte laut Angaben der Verwaltung dazu führen, dass insgesamt „ein bis zwei Klassen mehr“ als im aktuellen Schuljahr gebildet werden. An welchen Standorten dies der Fall sein könnte, sei noch nicht absehbar, da es sich um vorläufige Zahlen handle und die endgültige Verteilung noch nicht feststehe.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Castrop-Rauxel Bis zu minus acht Grad meldet der Deutsche Wetterdienst für Castrop-Rauxel in den kommenden Nächten. Das sind schlechte Nachrichten für alle, die schon Blumen gepflanzt haben oder welche kaufen wollen. Wir klären die wichtigsten Fragen.mehr...

Castrop-Rauxel Achtung, Autofahrer. Hier erfahren Sie, wo die Ordnungsämter von Castrop-Rauxel und Dortmund sowie der Kreis Recklinghausen heute mit ihren Radarkontrollen stehen.mehr...

Castrop-Rauxel Die Tat, um die es geht, ereignete sich bereits am 12. Februar. Dabei fahndete die Polizei sogar mit einem Hubschrauber und stoppte so einen Einbrecher. Die Meldung erging aber erst jetzt – auf Nachfrage. Woran liegt das?mehr...

Geständnis im „Voodoo-Prozess“

Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt

Dorsten/Selm/Castrop-Rauxel Im „Voodoo-Prozess“ um Menschenhandel und Ausbeutung in Bordellen in Castrop-Rauxel und Umgebung geht es jetzt auch um illegale Schwangerschaftsabbrüche. Einer der Hauptangeklagten hat zugegeben, Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt zu haben.mehr...

CASTROP-RAUXEL The Boc’s gibt es seit 2001. Eine lange Zeit für eine Band, die eigentlich keine sein wollte. Wie sie es doch wurde, erklären wir in Teil 17 unserer Serie. Und lauschen in ihrem Probenraum an der Oskarstraße dem Song „P stands for Paddy“.mehr...

Castrop-Rauxel Insgesamt elf Männer und Frauen sollen ab 2019 neu als Jugendschöffen anfangen. Bewerbungen sind bis 20. März möglich. Doch die Wahl hat am Ende der Schöffenwahlaussschuss.mehr...