Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Fußball-Landesliga

Der FC Frohlinde schießt am dritten Sieg in Serie vorbei

Castrop-Rauxel Der Tabellenneunte FC Frohlinde (9.) hat am Samstag mit einem 3:3 beim Siebten Hombrucher SV einen Sieg in der Fußball-Landesliga leichtfertig verspielt.

Der FC Frohlinde schießt am dritten Sieg in Serie vorbei

Mario Djordic (r.), hier im Spiel gegen den Landesliga-Spitzenreiter SV Horst-Emscher, traf für den FC Frohlinde am Samstag in Hombruch zum 2:1. AmEnde musste sich der FCF mit einem 3:3 zufrieden geben Foto: Volker Engel

Den dritten Sieg in Folge haben die Landesliga-Fußballer des FC Frohlinde durch ein 3:3 (2:1) beim Hombrucher SV verpasst. Es begann sehr gut auf dem Kunstrasen an der Deutsch-Luxemburger Straße in Hombruch und hörte schlecht auf: Dietrich Liskunov hatte nach Steilpass von Chris Matuszak früh das 1:0 (2.)erzielt. Nach dem schnellen 1:1 (6.) machte Mario Djordic (27.) auf Mustervorlage von Matthias Wachtel den 2:1-Pausenstand perfekt.

Dennis Lauth, der seine Fußballpause endgültig beendet hat und auch in der kommenden Saison 2018/19 weiter für die Castrop-Rauxeler aufläuft, schraubte mit einem Volley-Knaller aus der Drehung das Ergebnis auf 3:1 (58.). Was dann folgte, war für die vielen mitgereisten FCF-Fans unter den 75 Zuschauern nicht zu verstehen. Nach zahlreichen Torchancen bester Güte kamen die Hausherren durch zwei Aktionen – einen Freistoß in den linken Winkel (89.) und einen Schuss ins rechte Toreck (90.+5) – noch zum 3:3.

Wie zum Hohn mussten die Kicker der enttäuschten Trainer Stefan Hoffmann und Michael Wurst auf den Weg in die Kabine an der für diese Liga seltene, elektronischen Anzeigetafel vorbeigehen. Dort hatte noch wenige Minuten zuvor ein 3:1 für sie aufgeleuchtet.

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Es war eine gefühlte Niederlage trotz des Gewinns des Auswärtspunktes. Das sah Coach Hoffmann, der wegen seiner 5. Gelben Karte nicht spielen konnte, auch so. Auch er musste kopfschüttelnd an der Tafel vorbei und sagte: „Wir hätten doch schon 7:1 führen müssen.“ Vor allem die Chancen die Mitte der zweiten Halbzeit liegengelassen wurden, gingen nicht mehr auf die berühmte Kuhhaut. Ob Liskunov, Djordic, Yannik Tielker oder Raif Kalan, sie hatten mehrmals alleine vor dem Torhüter die Chance, den Sack zuzumachen. Alle Frohlinder Spieler lagen nach dem späten Schlusspfiff sichtlich frustriert auf dem Boden und schienen nicht mehr aufstehen zu wollen.

Die Partie im Dortmunder Süden war aufgrund des BVB-Spiels am Sonntag gegen den VfB Stuttgart auf Samstag vorverlegt worden.

Fußball-Landesliga

Hombrucher SV – FC Frohlinde 3:3 (1:2)

FROHLINDE: Schultz, Janicki, Tiedke, Lauth, Matuszak, Tielker (84. Kalan), Djordic, Ayaz, Liskunov, Haji (64. Flaczek), Wachtel.

Tore: 0:1 (2.) Djordic, 1:1 (6.) 1:2 (27.) Liskunov, 1:3 (58.) Lauth.

Zuschauer: 75

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball: HSG Rauxel-Schwerin feiert Erfolge

„Mit wertvollen Tipps zum Doppel-Aufstieg“

Castrop-Rauxel In der am vergangenen Wochenende abgelaufenen Saison haben die Handballer der HSG Rauxel-Schwerin 2 und 3 die Sprünge in die 1. und 2. Kreisklasse geschafft. Stephan Speckbacher hat bei beiden Teams das Trainer-Zepter geschwungen und berichtet im Interview über die Hintergründe des Erfolgs. Warum die Zweite auf Platz zwei landete und wie spannend für die Dritte das Rennen um Platz eins auf der Ziellinie war.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Schwerins Gegner Westfalia Huckarde ist zum Siegen verdammt

Castrop-Rauxel In ihrem letzten Heimspiel der Fußball-Bezirksliga-Saison erwartet die Spvg Schwerin (6.) am Montag, 21. Mai, die Westfalia Huckarde (15.). Die Dortmunder haben schon bessere Zeiten erlebtmehr...

Castrop-Rauxel Plötzlich Weltklasse-Gegner vor der Brust haben wird der Habinghorster Fußball-Profi Gökhan Gül vom Zweitliga-Meister Fortuna Düsseldorf Ende Mai. Denn er gehört zum Lehrgangskader der deutschen U20-Nationalmannschaft, die von Sonntag, 27. Mai, bis einschließlich Donnerstag, 31. Mai, in Eppan (Südtirol) ihre Zelte aufschlägt.mehr...

Castrop-Rauxel Im Idealfall noch auf Rang vier können die Fußballer des Bezirksligisten SG Castrop (5.) bis zum Saisonende springen. Dazu benötigen sie an den beiden abschließenden Spieltagen Siege am Pfingstmontag, 21. Mai, bei Genclerbirligi Resse (12.) sowie Samstag, 26. Mai, zum Kehraus daheim gegen die SG Suderwich (8.).mehr...

Fußball-Landesliga in Castrop-Rauxel

Der Frohlinde braucht noch einen Punkt, um sicher zu gehen

Castrop-Rauxel Der FC Frohlinde tritt als frisch gebackener Tabellenzehnter der Fußball-Landesliga, am Pfingstmontag, 21. Mai, zu seinem letzten Auswärtsspiel der Saison beim Nachbarn SV Firtinaspor Herne (9.) an. Gespielt wird ab 15.15 Uhr auf dem Kunstrasen-Sportplatz an der Emscherstraße 127 in Herne.mehr...

Castrop-Rauxel Der Schlüssel zur Fußball-Landesliga sind zwei Siege, ohne Wenn und Aber: Der SV Wacker Obercastrop (1.) erwartet am Pfingstmontag den FC/JC Hillerheide (11.) am vorletzten Spieltag und hat alles wie einen Haustür-Schlüssel in der eigenen Hand.mehr...