Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Diese Kinder und Jugendlichen dürfen sich Stadtmeister nennen

Juniorenfußball

Am Wochenende sind die Juniorenfußball-Stadtmeisterschaften mit dem großen Finaltag auf der Anlage des FC Frohlinde an der Brandheide zu Ende gegangen - auch wenn ein Spiel noch aussteht. Die besten Bilder und die wichtigsten Infos im Überblick.

Frohlinde

von Philip Wihler

, 25.06.2018
Diese Kinder und Jugendlichen dürfen sich Stadtmeister nennen

So sehen Sieger aus: Die A-Junioren der SG Castrop haben ihren Stadtmeisterschaftstitel verteidigt.Foto Engel © Volker Engel

A-Junioren: Trotz eines frühen Rückstandes drehten die A-Junioren-Fußballer der SG Castrop die Partie gegen das Gastgeberteam des FC Frohlinde und gewannen am Ende noch mit 4:1 (1:1). Dabei begann die Partie zunächst so gut für die Frohlinder: Die Mannschaft von FCF-Trainer Reinhard Pepping, der gegen die Castroper seine Abschiedsbegegnung an der FCF-Seitenlinie gab, ging bereits in der zweiten Minute mit 1:0 in Führung. Ilias Homann tauchte plötzlich frei vor Castrops Schlussmann Silas Cokelc auf und drosch den Ball unter die Latte, von wo aus dieser wohl knapp hinter der Torlinie aufsprang. Schiedsrichter Sascha Schöner (Eintracht Ickern) gab den Treffer jedenfalls nach sehr kurzem Zögern wohl zurecht.

Nach einem Pfosten-Kracher des FC musste die SG bis zur 45. Minute warten, ehe ihr Team zum Ausgleich kam – per verwandelten Handelfmeter. Frohlindes Verteidiger Patrick Herrmann fiel der Ball im eigenen Strafraum unglücklich an den Oberarm, sodass Schiedsrichter Schöner auf den Elfmeterpunkt zeigen musste. Castrops Springweiler versenkte den Strafstoß rechts unten in der Ecke. FCF-Torwart Folke war zwar noch mit den Fingerspitzen am Ball, konnte diesen aber nicht mehr entscheidend abwehren.

Dieser Treffer gab den Castropern Rückenwind für die zweite Halbzeit, in der von den Frohlindern nicht mehr viel zu sehen war. Beim 2:1-Führungstreffer (57.) hatte Springweiler zwar etwas Glück, dass sein Schuss so abgefälscht wurde, dass Folke nicht mehr reagieren konnte. Das 3:1 (62.) von Niklas Westerberg war dafür aber sehr schön herausgespielt. Auch wenn Frohlindes Übungsleiter in dieser Situation eine Abseitsstellung monierte. Sein Team hatte in der 75. Minute durch Homann die Chance, auf 2:3 heranzukommen, doch Cokelc parierte. Kurz darauf machte Nils Nölle mit dem Treffer zum 4:1 dann alles klar für die Castroper.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Feld-Stadtmeisterschaft der Junioren-Fußballer

25.06.2018
/
E-Jugend Stadtmeisterschaft Habinghorst (weiß) - Frohlinde© Volker Engel
E-Jugend Stadtmeisterschaft Habinghorst (weiß) - Frohlinde© Volker Engel
E-Jugend Stadtmeisterschaft Habinghorst (weiß) - Frohlinde© Volker Engel
E-Jugend Stadtmeisterschaft Habinghorst (weiß) - Frohlinde© Volker Engel
E-Jugend Stadtmeisterschaft Habinghorst (weiß) - Frohlinde© Volker Engel
E-Jugend Stadtmeister Frohlinde© Volker Engel
E-Jugend Stadtmeisterschaft Habinghorst (weiß) - Frohlinde© Volker Engel
Jugend Stadtmeisterschaft Uli Müller© Volker Engel
E-Jugend Stadtmeister Frohlinde© Volker Engel
E-Jugend Stadtmeisterschaft Habinghorst (weiß) - Frohlinde© Volker Engel
D-Jugend Stadtmeisterschaft SUS (rot) - Schwerin© Volker Engel
E-Jugend Stadtmeister Frohlinde© Volker Engel
D-Jugend Stadtmeisterschaft SUS (rot) - Schwerin© Volker Engel
D-Jugend Stadtmeisterschaft SUS (rot) - Schwerin© Volker Engel
D-Jugend Stadtmeisterschaft SUS Merklinde© Volker Engel
D-Jugend Stadtmeisterschaft SUS Merklinde© Volker Engel
D-Jugend Stadtmeisterschaft SUS Merklinde© Volker Engel
D-Jugend Stadtmeisterschaft SUS Merklinde© Volker Engel
B-Jugend Stadtmeisterschaft SG Castrop (rot) - Schwerin 1-0© Volker Engel
B-Jugend Stadtmeisterschaft SG Castrop (rot) - Schwerin 1-0 durch die 13© Volker Engel
B-Jugend Stadtmeisterschaft SG Castrop (rot) - Schwerin© Volker Engel
B-Jugend Stadtmeisterschaft SG Castrop (rot) - Schwerin© Volker Engel
B-Jugend Stadtmeister SG castrop© Volker Engel
B-Jugend Stadtmeisterschaft SG Castrop© Volker Engel
A-Jugend Stadtmeister SG Castrop© Volker Engel
A-Jugend Stadtmeister SG Castrop© Volker Engel
A-Jugend Stadtmeisterschaft SG Castrop (rot) - Frohlinde 0-1© Volker Engel
A-Jugend Stadtmeisterschaft SG Castrop (rot) - Frohlinde 0-1© Volker Engel
A-Jugend Stadtmeisterschaft SG Castrop (rot) - Frohlinde© Volker Engel
A-Jugend Stadtmeisterschaft SG Castrop (rot) - Frohlinde© Volker Engel
A-Jugend Stadtmeisterschaft SG Castrop (rot) - Frohlinde© Volker Engel

B-Junioren: Mit einem deutlichen 6:1 (2:0)-Sieg haben die Fußballer der SG Castrop die Spvg Schwerin besiegt. Bereits in der vierten Minute traf Dawid Lewandowski nach einer Flanke von Florian Spiecker zur 1:0-Führung. Schwerins Schlussmann Marius Menne konnte in der Folgezeit einige gefährliche Castroper Angriffe entschärfen. Beim 2:0-Treffer (32.) durch Jonas Paeschke war er dann jedoch machtlos. Paeschke tauchte nach einem Doppelpass frei vor Menne auf und verwandelte sicher zum 2:0.

Direkt nach der Halbzeitpause erhöhte Paeschke mit seinem zweiten Treffer an diesem Nachmittag auf 3:0 (46.). Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld bekamen die Schweriner den Ball nicht geklärt und Paeschke staubte aus kurzer Distanz ab.

Das muntere Toreschießen ging auch danach weiter für die Mannschaft von SG-Trainer Timo Muth: Luce Schneider traf nach einem Eckball per Kopf zum 4:0 (58.). Zehn Minuten später erzielte Max Sponholz mit einem sehenswerten Distanzschuss das 5:0, ehe Zouhir Akrifou (72.) das halbe Dutzend voll machte für die Castroper, die zudem noch gleich vier Mal am Schweriner Pfosten scheiterten.

Aber auch die Mannschaft vom Spvg-Trainerduo Danny Piel und Paul Neese kam noch zum Ehrentreffer. Luca Seegers traf in der 80. Minute zum 1:6-Endstand.

D-Junioren: Bei den D-Junioren haben sich die Fußballer des SuS Merklinde durch einen 1:0 (0:0)-Sieg gegen die Spvg Schwerin den Stadtmeisterschafts-Titel in einer sehr engen Partie gesichert.

Es dauerte etwas, bis beide Mannschaften ihre Anfangsnervosität abgelegt hatten und sich Torchancen erarbeiten konnten. Das erste Mal setzten die Merklinde von Trainer Markus Engelbrecht ihre „Duftmarke“. Doch der Distanzschuss in der 25. Minute eines Merklinder Angreifers konnte Schwerins Torwart gerade noch so aus dem Winkel fischen.

Die nächsten beiden Tormöglichkeiten hatten dann die Schweriner: Zunächst flog ein Freistoß nur knapp über das Merklinder Gehäuse. Kurz darauf musste der SuS-Torwart einen Ball aus kürzester Distanz parieren.

Der Treffer des Tages gelang dann in der 47. Minute SuS-Kapitän Timon Dehmel, der einen tollen Sololauf im Schweriner Tor versenkte.

E-Junioren: Die Entscheidung in der jüngsten Altersklasse fiel erst nach einem Sieben-Meterschießen. Hier zeigten die Fußballer des FC Frohlinde die besseren Nerven als ihr Herausforderer und Vorjahressieger VfB Habinghorst. Am Ende gewann der FCF das Sieben-Meterschießen mit 6:5. Nach regulärer Spielzeit hatte es 2:2 (1:1) gestanden.

Beide Teams zeigten von Beginn an, dass sie verdientermaßen im Finale standen. Auf beiden Seiten konnten die Zuschauer tolle Ballstafetten sehen, wobei die Habinghorster sich zunächst die besseren Tormöglichkeiten herausspielten, aber etwas Pech im Abschluss hatten.

Durch einen von Valentin Greven direkt verwandelten Freistoßtreffer ging dann der FCF mit 1:0 (16.) in Führung, doch Salih Olgonsoy glich noch vor dem Halbzeitpfiff zum 1:1 (24.) aus. Nach dem Seitenwechsel erhöhte zunächst Leo Nows auf 2:1 für den FCF, ehe Sahan Biyik (48.) kurz vor Abpfiff noch der Ausgleich gelang.

Das Endspiel der C-Junioren musste verlegt werden, weil Wacker Obercastrop in der Aufstiegsrunde ein Pflichtspiel hatte. Gegen den VfB Habinghorst geht es am Freitag, 29. Juni, um 18.30 Uhr.

Lesen Sie jetzt

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für