Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Gleissperrungen auf der Linie RB 43

Einschränkungen auf der Emschertalbahn-Linie

Castrop-Rauxel Die Deutsche Bahn (DB) führt in der Zeit von Donnerstag, 10. Mai, bis Samstag, 19. Mai entlang der Strecke der Regional-Bahn-Linie RB 43 (Emschertalbahn) Gleis- und Brückenarbeiten durch. Wegen dieser Arbeiten sind laut Bahn zeit- und teilweise Gleissperrungen erforderlich. Diese führen zu Fahrplanänderungen bei der Regional-Bahn 43.

Einschränkungen auf der Emschertalbahn-Linie

Auf der Strecke der Regional-Bahn-Linie 43, die auch über die Bahnhöfe Castrop-Rauxel Süd und Merklinde verkehrt, führt die Deutsche Bahn Gleis- und Brückenarbeiten durch. Foto: Foto: Sven Lüüs

Die Arbeiten werden zwischen Dorsten und Wanne-Eickel Hauptbahnhof und zwischen Dortmund-Marten und Dortmund Hauptbahnhof durchgeführt. Folgende Fahrplanänderungen bei der Regional-Bahn 43 ergeben sich dadurch:

  • In der Zeit vom 10. bis 14. Mai fallen die Züge der RB 43 auf dem Streckenabschnitt Dorsten – Feldhausen – Gladbeck-Zweckel – Gladbeck Ost – Gelsenkirchen-Buer Süd – Gelsenkirchen Zoo – Wanne-Eickel Hauptbahnhof und Gegenrichtung aus. Zeitgleich entfallen die Haltestellen Dortmund-Marten – Dortmund-Rahm – Dortmund-Huckarde Nord und Dortmund Hauptbahnhof.
  • In der Zeit vom 14. bis 19. Mai entfallen die Haltestellen Dortmund-Marten – Dortmund-Rahm – Dortmund -Huckarde Nord sowie Dortmund Hauptbahnhof.

Alternativ verkehren in diesen Zeiten auf den Strecken, die nicht von der Emschertalbahn angefahren werden, Busse im Schienenersatzverkehr (SEV).

Auskunft über die Homepage und per App

Die zuvor genannten Fahrplanänderungen sind laut Bahn in den Online-Auskunftssystemen enthalten und sollen über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben werden. Außerdem sind sie im Internet und über die App „DB Bauarbeiten“ abrufbar. Dort kann auch ein Newsletter für einzelne Linien der DB abonniert werden.

Weitere Informationen gibt es bei der Kundenhotline von DB Regio NRW unter Tel. (0180) 6464006 und dem kostenfreien BahnBau-Telefon unter Tel. (0800) 5996655.

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Castrop-Rauxel. Es ist das entscheidende Spiel um den Einzug ins Achtelfinale der Fußball-WM. Und es findet Mittwoch statt. 16 Uhr, Kern-Arbeitszeit für viele. Wie werden Ärzte, Busfahrer oder Handwerker das Spiel während der Arbeitszeit erleben? Es gibt ganz verschiedene Lösungen.mehr...

Ickern Mehr Mülleimer und Sitzbänke wünschen sich die Bürger entlang der Emscherradwege. Stadt und Emschergenossenschaft haben sich jetzt geeinigt und wollen zur Tat schreiten.mehr...

Castrop-Rauxel Untätig waren die Einbrecher auch an diesem Wochenende wieder nicht. In unserer Stadt gab es laut Polizei vier Einbrüche und einen Versuch. In einem Fall dürften die Dieben ziemlich hungrig gewesen sein.mehr...

Merklinde Gleich zweimal innerhalb von sechs Tagen sind an Autos, die in der Straße In der Recke geparkt waren, Reifen zerstochen und Seitenspiegel beschädigt worden. Eine Leserin ärgert sich schwarz darüber und geht nun dagegen vor.mehr...

Habinghorst Der Netzbetreiber Westnetz hat an den Umspannwerk-Standorten in Habinghorst und Oestrich fünf Millionen Euro investiert. Denn auch in der Fußball-Halbzeitpause soll genug Strom da sein.mehr...

Castrop Das Westfälisches Landestheater hatte am Wochenende nicht nur ein Mixtape für die Erwachsenen mit zum Open-Air-Wochenende ins Parkbad Süd mitgebracht. Sondern auch einen Kinder-Klassiker.mehr...