Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Fußball-Landesliga in Castrop-Rauxel

Frohlinder ziehen die Reißleine in Gladbeck

Castrop-Rauxel/Gladbeck Der FC Frohlinde ist nach dem 3:1-Sieg beim Schlusslicht der Fußball-Landesliga 3, SV Zweckel, einiger seiner Abstiegssorgen ledig geworden.

Frohlinder ziehen die Reißleine in Gladbeck

Kevin Brewko (blaues Trikot), hier im Spiel gegen den SV Horst-Emscher, bereitete mit einem mit einem Spurt über die rechte Seite den Treffer zum 3:1-Endstand durch Matthias Wachtel beim SV Zweckel vor. Foto: Volker Engel

Der FC Frohlinde (12.) hat an der Reißleine gegen den Abstieg gezogen: Der monatelang verletzte Marcel Erdmann war mit zwei Toren beim Schlusslicht SV Zweckel Wegbereiter für den Gewinn von drei wichtigen Punkten in der Fußball-Landesliga. Der Lohn dafür ist der Sprung auf den zwölften Platz mit nun fünf Zählern Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang.

Der Aufprall des dicken Brockens, der nach dem 3:1 (1:1)-Sieg beim SV Zweckel allen Frohlindern von den Schultern geplumpst sein sollte, müsste eigentlich bis zur Castrop-Rauxeler Brandheide zu hören gewesen sein. Oder vielleicht bis hoch in den Norden an die Nordsee nach Sylt. Denn dort weilten (wie am Rande des Spiels zu hören war) der 1. Vorsitzende Robert Janßen und der Sportliche Leiter Jörg Wunsch.

Während die Frohlinder Verantwortlichen sich die Brandung auf Sylt anhören konnten, plätscherte das Spiel beim schon feststehenden Absteiger aus Gladbeck lange Zeit nur so dahin. Dabei begann es stürmisch. Marcel Erdmann, der erst zwei Kurzeinsätze zu verzeichnen hatte, startete einen Alleingang und traf frei vor dem Torwart zum 1:0 (13.). Danach zog Stille ein. Bis zur 25. Minute, als Yannik Tielker einen Kopfball-Aufsetzer über das rechte Winkelkreuz setzte.

Das Spiel ging zähflüssig weiter. Und wie aus dem heiteren Himmel kamen die Hausherren nach einer Freistoßflanke aus dem Mittelfeld heraus zum 1:1 (28.). Torhüter Daniel Schultz konnte den ersten Versuch von Zweckel noch abwehren, den Nachschuss nicht mehr. Natürlich war der Keeper sauer. Er machte lautstark von sich reden: „Wacht doch endlich wieder auf.“ Der Weckruf sollte erst später fruchten. Dabei war kurz vor dem Seitenwechsel doch noch etwas Zählbares für die Gäste drin. Doch Yannik Tielker und Mario Djordic nutzten ihre Doppelchancen nicht.

Aber dann kam die Aktion, die man sich eigentlich nur im Traum ausmalen kann. Marcel Erdmann setzte erneut einem Ball nach und schlenzte ihn, weil der Torwart hinter ihm herlief, zum 2:1 ins Netz. Das war der Lohn für die Phase in der zweiten Hälfte, als Frohlinde immer stärker wurde, aber zahlreiche gute Chancen nicht verwandelte. Das 3:1 in der Nachspielzeit (90.+2) durch Mattias Wachtel brachte endgültige Klarheit. Kevin Brewko hatte mit einem Spurt über die rechte Seite exzellent vorbereitet.

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Landesliga 3

SV Zweckel - FC Frohlinde 1:3 (1:1)

FROHLINDE: Schultz, Wohlfarth (56. Obi), S. Hoffmann, Matuszak, Tielker (61. Haji), Djordic, M. Erdmann (90. Caki), Ayaz, Wachtel, Brewko, Flaczek.

Tore: 1:0 (13.) M. Erdmann, 1:1 (28.), 1:2 (88.) M. Erdmann, 1:3 (90.+2) Wachtel.

Bes. Vorkommnis: (90.) Gelb-Rote Karte gegen Safa Obi wegen Foulspiels.

Zuschauer: 47.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Ickern. Der Fußballverein Eintracht Ickern wird im Sommer in die Gastgeber-Rolle der Stadtmeisterschaften bei Männern und Frauen schlüpfen. Darauf haben sich der Klub und die Stadt Castrop-Rauxel final am vergangenen Freitag geeinigt.mehr...

Castrop-Rauxel Seit Samstagmittag galt Ernst Rux als vermisst. Der 86-Jährige ist vielen Castrop-Rauxelern durch seine zahlreichen Funktionen bei der SG Castrop bekannt. Jetzt ist er wieder da. Ausschlaggebend war ein Zeugenhinweis.mehr...

Fußball-Stadtmeisterschaft in Castrop-Rauxel

So sieht der Spielplan der Titelkämpfe aus

Castrop-Rauxel Am Freitagabend wurde im Vereinsheim von Eintracht Ickern der Spielplan der Feld-Stadtmeisterschaft der Fußballer ausgelost. 16 Teams, darunter die 14 Erstvertretung sowie zwei zweite Mannschaften nehmen daran teil. Bereits in der ersten Runde kommt es zu einem Aufeinandertreffen zweier Favoriten.mehr...

hzWahl zur Castrop-Rauxeler Fußballelf des Jahres

Das ist das Team des Jahres

Castrop-Rauxel Insgesamt 34 Spieler und vier Trainer standen im Kader für die Castrop-Rauxeler Fußballelf des Jahres. Unsere User haben abgestimmt und 1546-mal ihr eigenes Team des Jahres ausgewählt. Herausgekommen sind zum Teil sehr deutliche Ergebnisse, aber auch knappe Resultate auf den einzelnen Positionen.mehr...

Public Viewing in Castrop-Rauxel

Hier kann man gemeinsam die Fußball-WM sehen

CASTROP-RAUXEL Während der Weltmeisterschaft 2006 flammte die Leidenschaft unter den Fußballbegeisterten richtig auf. Public Viewing war vielerorts angesagt. Mittlerweile ist dieser Massen-Hype stark abgeebbt. Auch in Castrop-Rauxel streichen Veranstalter im Vorfeld der anstehenden Weltmeisterschaft im Sommer 2018 die Segel. Aber ein paar kleinere Rudelgucken sind hinzukommen. Wir haben die Übersicht und Fotos vom ersten Spiel.mehr...

Juniorenfußball-Stadtmeisterschaft in Frohlinde

Das sind die Ergebnisse der Nachwuchskicker

Castrop-Rauxel Die Juniorenfußballer ermitteln derzeit an der Frohlinder Brandheide ihre Stadtmeister. Wer setzt sich am Ende durch? Wir geben Ihnen einen Überblick über die Ergebnisse und anstehende Partien und zeigen zudem die besten Bilder des Turniers. Die Übersicht wird fortlaufend aktualisiert.mehr...