Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

"Grünes Licht" aus Luxemburg

CASTROP-RAUXEL Aufatmen bei den Korfballern des KV Adler Rauxel, die am Samstag, 6. Oktober, und Sonntag, 7. Oktober, die Qualifikationsrunde West für die Eurocup-Endrunde ausrichten.

"Wackelkandidat" Grasshoppers KT gab am Mittwoch "grünes Licht" für seine Teilnahme. Zuvor hatten die Luxemburger signalisiert, aufgrund akuten Personalmangels kein Team für das Turnier stellen zu können. Der zuvor ausgeschriebene Spielplan behalte durch die frohe Kunde aus dem Nachbarland seine Gültigkeit, freut sich der 2. Adler-Vorsitzende Uwe Schuldt.

Mehrfach neu gestrickt

Die Rauxeler hatten in den letzten Wochen und Monaten bereits eine Menge Arbeit mit der Organisation des Wettbewerbs: Den Spielplan mussten die Europastädter aufgrund der Absage aus Wales sowie Zusagen aus Schottland und Italien bereits mehrfach "neu stricken".

Der erste Turniertag beginnt um 9 Uhr. Die letzte Begegnung zwischen FJEP Bonson (Frankreich) und dem CK Vacarisses (Katalonien) wird um 21.15 Uhr an der Bahnhofstraße angepfiffen.

Organisatorisch hatten sich die Rauxeler "ein Turnier der kurzen Wege" auf die Fahnen geschrieben, berichtet Schuldt. Für Freitag, 5. Oktober, laden die "Adler" zu einem Abendessen ins Sportforum. Dort sind auch die Jury-Mitglieder sowie die Teams von Evan Salus Padova und aus Rauxel dabei. Um 21 Uhr folgt ein Team-Meeting im Eurostar-Hotel. Dort übernachten die Schotten, Engländer, Italiener sowie die Offiziellen.

Am Sonntag, 7. Oktober, werden in der WBG-Halle die Spieler der deutschen U21-Nationalmannschaft um 16 Uhr für ihren dritten Platz bei der EM in Portugal vom DTB mit der "Carl-Schuhmann-Medaille" ausgezeichnet.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

hzDer Schiedsrichter-Assistent Meik Jahr

Mr. Zuverlässig an der Außenlinie des Fußballplatzes

Castrop-Rauxel Sonntags ordnet sich Meik Jahr als Assistent mit der gelb-orangen Fahne für 90 Minuten oft einem erfahrenen Fußball-Schiedsrichter unter. Es gibt aber auch Wochenenden, an denen der 21-Jährige der Chef ist. In unserer Serie „Die Nummer 2“ erklären wir, was ihm mehr liegt und wovon er wirklich träumt.mehr...

Interview mit Torschützenkönig Sebastian Purchla

„Ich bin immer mit Herz und Leidenschaft dabei“

Castrop-Rauxel Der Castrop-Rauxeler Torschützenkönig Sebastian Purchla bestreitet am kommenden Sonntag sein vorerst letztes Fußballspiel. Er will aufhören.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Wacker Obercastrop verteidigt Spitze vor dem Saisonfinale

Castrop-Rauxel Der SV Wacker Obercastrop hat am vorletzten Saisonspieltag die Tabellenspitze in der Fußball-Bezirksliga durch ein 3:0 gegen den FC/JS Hillerheide behalten und kann mit einem Sieg am abschließenden Spieltag den Meister-Titel unter Dach und Fach bringen..mehr...

Castrop-Rauxel Bei der Fußball-WM in Russland will der amtierende Weltmeister wieder Großes erreichen. Die deutsche Nationalmannschaft hat das Ziel Titelverteidigung. Der Titel war auch 2006 das Ziel. Wir erinnern an magische Momente mit dem DFB-Team am und im Hotel Goldschmieding.mehr...

Handball: HSG Rauxel-Schwerin feiert Erfolge

„Mit wertvollen Tipps zum Doppel-Aufstieg“

Castrop-Rauxel In der am vergangenen Wochenende abgelaufenen Saison haben die Handballer der HSG Rauxel-Schwerin 2 und 3 die Sprünge in die 1. und 2. Kreisklasse geschafft. Stephan Speckbacher hat bei beiden Teams das Trainer-Zepter geschwungen und berichtet im Interview über die Hintergründe des Erfolgs. Warum die Zweite auf Platz zwei landete und wie spannend für die Dritte das Rennen um Platz eins auf der Ziellinie war.mehr...