Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Nöthe-Doppelschlag für den BVB

WARSCHAU/CASTROP-RAUXEL Mit zwei Toren bewahrte der Castrop-Rauxeler Fußballer Christopher Nöthe den Bundesligisten Borussia Dortmund beim 2:2 im Testspiel bei Legia Warschau vor der vierten Niederlage binnen neun Tagen.

Nöthe-Doppelschlag für den BVB

Stark verbessert: Christopher Nöthe

Bei Legia Warschau lag Dortmund bereits frühzeitig zurück. Warschaus Bartlomiej Grzelak sorgte mit einem Doppelpack für die 2:0-Führung (11./16.).

Dann schlug der 19-jährige Nöthe, der am Samstag beim 1:3 in Karlsruhe seine Bundesliga-Premiere feierte (RN vom 1. Oktober) in der 34. und 57. Minute zu. In der 15. Minute war der Castroper für den an der Schulter schwer verletzten Stürmer Nelson Valdez (Paraguay) eingewechselt worden.

Präziser Linksschuss zum Anschluss

Beim Anschllusstreffer spielte Florian Kringe einen feinen Pass auf Nöthe, der mit einem präzisen Linkschuss zum 1:2 traf.

Kurz nach der Pause setzte Kringe eine Hereingabe des zweiten Castrop-Rauxelers auf dem Feld, Marc Kruska, knapp am Tor vorbei (47.). In der 57. Minute führte eine gelungene Kombination zum 2:2.

Abgestaubt zum Ausgleich 

Sebastian Tyrala bediente Kringe, der leitete am Strafraum weiter auf Diego Klimowicz, dessen Schuss klatschte an den Pfosten. Christopher Nöthe war hier erneut zur Stelle und "staubte" zum Ausgleich ab.

Das Spiel in Warschau war von der Deutschen Fußball Liga (DFL) organisiert worden,. Durch Auftritte im Ausland will die DFL die Auslandsvermarktung forcieren. In Polen, wo in der letzten Saison mehr als 160 Spiele live gezeigt wurden, ist die Bundesliga sehr populär.

Auch gegen Bochum?

Christopher Nöthe wird wohl, so ist es aus Dormtund zu vernehmen, auch in den kommenden Wochen für die Bundesliga-Spiele in das Trikot mit der Nummer 25 schlüpfen - und zumindest auf der BVB-Bank sitzen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Castrop-Rauxel Am heutigen Sonntag, 27. Mai, wird für die Castrop-Rauxeler Fußballer der abschließende Spieltag angepfiffen. Vier Entscheidungen fallen erst jetzt: Steigt der SV Wacker Obercastrop in die Landesliga auf? Steigen der TuS Henrichenburg und der FC Frohlinde II aus der Kreisliga A ab? Steigt die Spvg Schwerin II in die Kreisliga B auf? Wir verfolgen das Geschehen im Live-Ticker.mehr...

Castrop-Rauxel Am abschließenden Spieltag der Fußball-Kreisligen A Herne sowie Recklinghausen stehen der FC Frohlinde II und der TuS Henrichenburg im Abstiegskampf unter Erfolgsdruck. Sie sind zudem abhängig von Spielen auf anderen Plätzen.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Der SV Wacker Obercastrop geht auf Titeljagd am Forsthaus

Castrop-Rauxel Nur noch einen Punktgewinn von der Landesliga entfernt ist der SV Wacker Obercastrop. Diesen wollen die Wackeraner am Sonntag, 27. Mai, beim Erler SV holen.mehr...

Castrop-Rauxel Vor dem Saisonkehraus am Sonntag, 27. Mai, können die Landesliga-Fußballer des FC Frohlinde einen Neuzugang vermelden. Zudem feiert Daniel Diaz gegen den SV Sodingen sein Comeback.mehr...

Serie „Yesterday“: Habinghorst steigt 1998 in die Bezirksliga auf

Der Weg zum VfB-Klubheim war tagelang blau und weiß

Habinghorst Der 24. Mai 1998 wird wohl ein Tag bleiben, den Spieler, Trainer, Betreuer und Fans des VfB Habinghorst nicht vergessen werden. Damals kehrte der VfB in die Bezirksliga zurück und diese Zeitung berichtete darüber.mehr...

hzDer Schiedsrichter-Assistent Meik Jahr

Mr. Zuverlässig an der Außenlinie des Fußballplatzes

Castrop-Rauxel Sonntags ordnet sich Meik Jahr als Assistent mit der gelb-orangen Fahne für 90 Minuten oft einem erfahrenen Fußball-Schiedsrichter unter. Es gibt aber auch Wochenenden, an denen der 21-Jährige der Chef ist. In unserer Serie „Die Nummer 2“ erklären wir, was ihm mehr liegt und wovon er wirklich träumt.mehr...