Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Unwetterwarnung für das Smartphone

Nützliche Apps, die die Feuerwehr Castrop-Rauxel empfiehlt

Castrop-Rauxel Die aktuelle Wetterlage begünstigt die Entstehung von Gewittern. So donnerte und blitzte es am Sonntag heftig in Castrop-Rauxel. Unsere Feuerwehr empfiehlt zwei Warn-Apps. Welche das sind und wie sich die Rettungskräfte selbst vorbereiten, erklärt Feuerwehrsprecher Michael Brudek.

Nützliche Apps, die die Feuerwehr Castrop-Rauxel empfiehlt

Um auf Blitz und Donner vorbereitet zu sein, empfiehlt die Feuerwehr die Nutzung von Warn-Apps. Foto: picture-alliance/ dpa

„Aus unserer Sicht eignen sich besonders gut die App vom Deutschen Wetterdienst (DWD) und die Warn-App Nina“, berichtet Michael Brudek. Dabei liefert die Notfall-Informations- und Nachrichten-App Nina des Bundes auch andere wichtige Warnmeldungen zum Bevölkerungsschutz für diverse Gefahrenlagen, wie zum Beispiel Großbränden oder Gefahrenstoffausbreitungen. Auch liefert „Nina“ Notfalltipps von Experten, wie man sich auf die unterschiedlichen Gefahren vorbereiten und sich während dieser verhalten sollte. „Diese Apps können wir jedem nur dringend empfehlen“, sagt Brudek. Beide Apps sind im google play und Appstore von Apple erhältlich.

Nur ein kleiner Einsatz am Wochenende

Auch die Feuerwehr arbeite, so Brudek, immer eng mit dem DWD zusammen. „Wir sind so stets über mögliche wetterbedingte Gefahrenlagen im Bilde“, so der Feuerwehrsprecher. Beim Gewitter am vergangenen Sonntag in Castrop-Rauxel brauchte die Feuerwehr noch nicht ausrücken. „Wir hatten lediglich einen Sturmeinsatz in Henrichenburg, der sich vor Ort allerdings als kleine Sache herausstellte“, berichtet Brudek. Ein kleiner Ast drohte auf die Straße zu fallen. „Der Einsatz war schnell erledigt.“

Den angekündigten Unwettern in den kommenden Tagen blickt Brudek entspannt entgegen. „Wir sind immer in Alarmbereitschaft, sind aber auch immer bestens vorbereitet.“

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Castrop Die Metzgerei Theo Schmidt in der Castroper Altstadt ist in neuen Händen. Jetzt bekommt der Betrieb Konkurrenz: Noch in diesem Monat eröffnet gegenüber, im ehemaligen Sneks-Imbiss, eine Filiale von Wurst König.mehr...

Castrop-Rauxel Ein gemütliches Frühstück am Wochenende ohne richtig leckere Weizenbrötchen? Praktisch nicht vorstellbar. Doch wo gibt es bei der Hülle und Fülle an Bäckereien nur das beste Brötchen der Stadt? Und was macht es so besonders gut? Das haben wir zusammen mit sechs Lesern im ersten Teil unseres großen Backwarentests herausgefunden.mehr...

Castrop-Rauxel Die Xscape-Fläche soll zukunftsfit gemacht werden. SPD und CDU wollen ein Planungsverfahren auf den Weg bringen für einen Gewerbepark. Die Grünen sind fassungslos und schimpfen. Die FWI fragt: Welches emittierende Gewerbe soll dahin?mehr...

Merklinde Zu einer mysteriösen Massenschlägerei ohne offensichtliche Täter und Opfer ist die Polizei am Mittwochabend um 20.20 Uhr an die Harkortstraße in Merklinde gerufen worden.mehr...

Castrop-Rauxel Mit einem Abiturdurchschnitt von 1,9 Medizin studieren? Undenkbar! Paulina Schlehenkamp wartet seit fünf Jahren mit diesem Abi-Schnitt auf einen Studienplatz. Jetzt haben sich die Bundesländer bei der Kultusministerkonferenz (KMK) darauf verständigt, die Vergabe nach Wartezeit abzuschaffen. Damit reagierten sie auf ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts.mehr...

Rauxel Die jüngste Auflage der Kids-WM war erneut ein wahrer Zuschauermagnet. Die Eröffnung des Turniers übernahm sogar ein echter Fußball-Profi.mehr...