Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

SPD will für Entlastung der Parksituation in Rauxel sorgen

CASTROP-RAUXEL Der SPD-Ortsverein Rauxel will sich auch in Zukunft verstärkt um die Parkplatzsituation rund um den Hauptbahnhof bemühen. So soll noch in diesem Jahr eine befahrbare Verbindung von der „Von Hoffmann Straße“ und dem Park-and-Ride-Platz auf der Nordseite des Hauptbahnhofes geschaffen werden.

SPD will für Entlastung der Parksituation in Rauxel sorgen

Die Parkplatzsituation in Rauxel soll verbessert werden.

Diese Maßnahme sei „als Vorbereitung für den weiteren Ausbau der Park-and-Ride-Fläche“ angedacht, heißt es in einer Presseerklärung der SPD. Durch das Bauprojekt könne dieses dann langfristig und verkehrssicher über den Kreisverkehr Wartburgstraße/Mittelstandpark West erschlossen werden. Kurzfristig diene die Rampe aber dazu, Autofahrer auf direktem Wege mit den Parkmöglichkeiten im Bereich des Mittelstandsparks zu verbinden. „Damit ist der erste Schritt für eine Entlastung der Parksituation in Rauxel getan“, sagt Ortsvereins-Vorsitzender Kai Hutzenlaub. Eine Ausweich-Parkfläche zu dem verkauften Grundstück an der Ilandstraße sei somit gegeben, Wohngebiete würden vom Park-Such-Verkehr entlastet. Mit der Förderzusage dieser Maßnahme hofft der Ortsverein, dass jetzt auch zeitnah die Gesamtmaßnahme realisiert wird.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Castrop-Rauxel Nicht weniger als 10.000 Bücher entfachten am Wochenende echtes Sammelfieber. Der Bücherbasar der Caritas erwies sich als Publikumsmagnet. Der Erlös ist für den ambulanten Hospizdienst bestimmt. Ein besonderes Buch wurde nicht angeboten. Das soll jetzt auf Ebay versteigert werden.mehr...

Castrop-Rauxel Ein junger Mann aus Castrop-Rauxel ist Samstagabend bei einem Alleinunfall auf der B 236 in Dortmund lebensgefährlich verletzt worden. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Ermittlungen ergaben aber, dass der Castrop-Rauxeler derzeit nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.mehr...

Castrop-Rauxel  „Ich bin einfach nur glücklich, dass ich das alles geschafft habe“: Florian Pätzold hat es gepackt. Bei seinem Auftritt in der RTL-Show „Kopfgeld“, von der am Freitagabend der zweite Teil gezeigt wurde, hat der Castrop-Rauxeler Geld mit nach Hause gebracht. mehr...

Proben für neues Stück „Nathan der Weise“

WLT widmet sich jetzt dem Hass der Religionen

Castrop-Rauxel Das nächste Stück des Westfälischen Landestheaters ist „Nathan der Weise“. Jetzt haben die Probenarbeiten dazu begonnen. Es geht um ein ganz zeitaktuelles Thema.mehr...

Castrop-Rauxel Kindergartenplätze sind nach wie vor Mangelware. Für U3-Kinder fehlen aktuelle 100 Plätze. Jetzt will die Stadt erst einmal mit einem Kita-Container, der am Rathaus aufgestellt werden soll, für Entspannung sorgen. mehr...

hzAbikalypse und das Ende der Woche

Unsere Redakteurin kommentiert die Themen im Video

Castrop-Rauxel Die Schließung des Parkbad Süds vor 25 Jahren, der Koalitionsstreit um den Bolzplatz in Henrichenburg und der Internetausfall in über 1000 Haushalten: Unsere Redakteurin Abi Schlehenkamp kommentiert die Themen der Woche.mehr...