Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Korfball: Reise von Castrop-Rauxel nach London

Schweriner Korbjäger reisen auf die Insel

Castrop-Rauxel London calling“ heißt es für die Korfballer des Schweriner KC auf Einladung des englischen Klubs Bec KC am Wochenende.

Schweriner Korbjäger reisen auf die Insel

Die Korfballer des Schweriner KC, hier mitt Lennart Schwirtz am Ball, spielen am Wochenende in einer Londoner Olympia-Halle.

Die Korbjäger des Schweriner KC reisen auf die britische Insel – über den Ärmelkanal und durch den Eurotunnel.

Das berichtete Spielerin Karen Fuchs vom SKC, die die Reise mitorganisiert hat. „Vier unserer Autos fahren über das Wasser, eines durch den Tunnel“, sagte Fuchs. Mit an Bord sind 18 Spielerinnen und Spieler sowie zwei Trainer. Beide Schweriner Senioren-Teams werden in London Testspiele bestreiten.

Für die erste Mannschaft sind die beiden Partien gegen den Bec KC am Samstag und Sonntag gleichzeitig auch eine gute Vorbereitung auf die Regionalliga-Playoffs gegen die SG Pegasus Rommerscheid. Denn mit dem englischen Team sind die Schweriner klar auf Augenhöhe. Beim Euro-Shield Turnier 2017 mussten sie sich Bec erst im Finale geschlagen geben.

Die Partien gegen die Europastädter sind für den Bec KC die Generalprobe für das Finale der englischen Meisterschaft, das Mitte Mai an gleicher Stelle stattfindet: in der Cooper-Box-Arena, welche 2012 unter anderem Schauplatz einiger Vorrundenspiele des olympischen Handball-Turniers gewesen war.

Spiel gegen Highbury

„Für unsere zweite Mannschaft dient die Fahrt nach England eher als Saisonabschluss und als Möglichkeit für unsere jungen Spieler, Luft auf internationaler Vereinsebene zu schnuppern“, erklärte Karen Fuchs. Gegner sind die Reserve von Bec sowie der Highbury Korfball Club. Fußballfans ist Highbury wohl eher als ehemalige Heimspielstätte des FC Arsenal bekannt. Und tatsächlich gibt es eine Verbindung: 1998 wurde der Verein als Arsenal Korfball Club gegründet, fünf Jahre später aber umbenannt, um nicht die Aufmerksamkeit von neugierigen Fußballfans auf sich zu ziehen.

WhatsApp-Nachrichten für Castrop-Rauxel

Kostenloser Service der Ruhr Nachrichten

Castrop-Rauxel Zehntausende Menschen in Castrop-Rauxel nutzen WhatsApp. In der beliebten App gibt es jetzt auch die Nachrichten der Ruhr Nachrichten: täglich das Wichtigste der Europastadt. Hier können Sie sich für den kostenlosen Service anmelden.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Serie „Yesterday“: Habinghorst steigt 1998 in die Bezirksliga auf

Der Weg zum VfB-Klubheim war tagelang blau und weiß

Habinghorst Der 24. Mai 1998 wird wohl ein Tag bleiben, den Spieler, Trainer, Betreuer und Fans des VfB Habinghorst nicht vergessen werden. Damals kehrte der VfB in die Bezirksliga zurück und diese Zeitung berichtete darüber.mehr...

hzDer Schiedsrichter-Assistent Meik Jahr

Mr. Zuverlässig an der Außenlinie des Fußballplatzes

Castrop-Rauxel Sonntags ordnet sich Meik Jahr als Assistent mit der gelb-orangen Fahne für 90 Minuten oft einem erfahrenen Fußball-Schiedsrichter unter. Es gibt aber auch Wochenenden, an denen der 21-Jährige der Chef ist. In unserer Serie „Die Nummer 2“ erklären wir, was ihm mehr liegt und wovon er wirklich träumt.mehr...

Interview mit Torschützenkönig Sebastian Purchla

„Ich bin immer mit Herz und Leidenschaft dabei“

Castrop-Rauxel Der Castrop-Rauxeler Torschützenkönig Sebastian Purchla bestreitet am kommenden Sonntag sein vorerst letztes Fußballspiel. Er will aufhören.mehr...

Fußball-Bezirksliga in Castrop-Rauxel

Wacker Obercastrop verteidigt Spitze vor dem Saisonfinale

Castrop-Rauxel Der SV Wacker Obercastrop hat am vorletzten Saisonspieltag die Tabellenspitze in der Fußball-Bezirksliga durch ein 3:0 gegen den FC/JS Hillerheide behalten und kann mit einem Sieg am abschließenden Spieltag den Meister-Titel unter Dach und Fach bringen..mehr...

Castrop-Rauxel Bei der Fußball-WM in Russland will der amtierende Weltmeister wieder Großes erreichen. Die deutsche Nationalmannschaft hat das Ziel Titelverteidigung. Der Titel war auch 2006 das Ziel. Wir erinnern an magische Momente mit dem DFB-Team am und im Hotel Goldschmieding.mehr...