Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfR Rauxel: Die Chronik

CASTROP-RAUXEL In diesem Jahr ist es soweit: 100 Jahre VfR Rauxel. Alles begann im September 1908 in der Gaststätte Rombeck. Einige junge Männer gründeten den Verein für Rasensport Rauxel 08.

VfR Rauxel: Die Chronik

Kurt Kerschner, Kassierer des VfR Rauxel, erstellte die Chronik des Vereins zum 100-jährigen Bestehen.

In der untersten Spielklasse, noch vor dem ersten Weltkrieg, absolvierte der Verein seine ersten Spiele. Unter anderem gegen Borussia Dortmund.

1921: Und auch nach dem ersten Weltkrieg kam der Ball wieder ins Rollen. Der VfR Rauxel stieg in die zweithöchste Klasse des Westfälischen Fußballverbandes auf.

1924: Der VfR Rauxel schloss mit dem SV Ickern 1910 zusammen ehe der Verein nur ein Jahr später unter Sportverein Bladenhorst-Rauxel auflief und den Gruppensieg erreichte.

1927: Es erfolgte der Zusammenschluss mit Castrop 02 zur Spielvereinigung Castrop 02/08.

1947: Die ganzen Namenswechsel waren dem VfR Rauxel dann wohl zu viel und kurzerhand entschloss man sich, einen Neuanfang unter altem Namen zu starten.

1952/1953: Der erste Aufstieg von der Kreisklasse in die Bezirksliga.

1973/74: In der Spielzeit musste der VfR den Abstieg in die B-Liga hinnehmen. Zudem wurde eine Damenmannschaft gestellt, welche aber nur zwei Jahre bestehen blieb.

1977: Aufstieg in die jetzige Kreisliga A. 14 Jahre spielten die Rauxeler in dieser Liga.

1991: Zweiter Aufstieg in die Bezirksliga. Diesmal konnte sich die Mannschaft vier Jahre halten.

1995: Erneuter Abstieg in die Kreisliga A.

1997: Der VfR Rauxel feiert den Gewinn der Hallen-Stadtmeisterschaft und ein Jahr später zudem noch die Stadtmeisterschaft auf dem Feld.

1999: Der dritte Aufstieg in die Bezirksliga.

2001: Der Abstieg aus der Bezirksliga war nicht mehr zu verhindern und der VfR Rauxel verlor aus Mangel an finanziellen Möglichkeiten fast die gesamte erste Mannschaft.

2002: Diese Saison bestritt die zweite Mannschaft und konnte den Absturz in die B-Liga nicht verhindern. Seitdem spielt der VfR Rauxel in der Kreisliga B.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

A-Junioren der Spvg Schwerin

Der weite Weg in die Bezirksliga

Schwerin Die A-Junioren der Spvg Schwerin stehen nach 14 Spielen an der Spitze der Kreisliga A und haben den Aufstieg fest im Blick. Allerdings hilft dafür nicht allein die Meisterschaft in der Liga.mehr...

Obercastrop. Das 3:3-Unentschieden am vergangenen Sonntag im Bezirksliga-Derby zwischen dem SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) fühlte sich für die Wackeraner wie eine Niederlage ein. Trotz einer zweimaligen Führung (2:0/3:2) sprang am Ende nur ein Remis heraus – der erhoffte Sprung an die Tabellenspitze blieb aus. Wacker liegt weiter einen Zähler hinter dem SV Vestia Disteln. Dennoch ist der Aufstieg in die Landesliga durchaus realistisch.mehr...

Eckhardt Böhm vom TuS Henrichenburg

Vorsitzender möchte dem Nachwuchs eine Chance geben

Henrichenburg Seit 13 Jahren leitet er die Geschicke beim Fußball-A-Kreisligisten TuS Henrichenburg. Doch Eckhardt Böhm tritt bei der Mitgliederversammlung am 9. März nicht mehr zur Wahl des Vorsitzenden an. Die Anforderungen an das Amt sind in den vergangenen Jahren gestiegen.mehr...

Fußball-Bezirksliga: Im Lokalderby

Wacker Obercastrop stolpert erneut über die SG Castrop

Castrop-Rauxel Das Fußball-Bezirksliga-Derby zwischen dem SV Wacker Obercastrop (2.) und der SG Castrop (9.) hat am Sonntag gehalten, was es versprochen hat. Die rund 400 Zuschauer in der Erin-Kampfbahn sahen beim 3:3 (2:1) packende Zweikämpfe, viel Einsatz und jeweils drei Tore auf beiden Seiten.mehr...

Castrop-Rauxel Der TuS Ickern hatte nach dem 21:20 im Hinspiel daheim gegen die HSG Rauxel-Schwerin auch im Rückspiel die Nase vorn – und verließ durch den Erfolg am Sonntag in der ASG-Halle die Abstiegsplätze.mehr...

Jugendhandballer des TuS Ickern

E-Jugend blickt auf starke Entwicklung zurück

Ickern. Die gemischte E-Jugend des TuS Ickern hat eine starke Entwicklung zurückgelegt und ist Tabellenerster. Doch ein möglicher Meistertitel des Teams würde nicht gewertet werden.mehr...