Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Auf das Wesentliche konzentrieren

Schermbeck Der Schützenverein Schermbeck-Damm feierte am Samstag sein diesjähriges Erntedankfest im Schützenhaus am Festplatz.

Dieses Erntedankfest ist seit der Nachkriegszeit Tradition bei den Dammer Schützen. Beim alljährlichen Preisschießen konnten alle Gäste ihre Fähigkeiten im Umgang mit dem Gewehr unter Beweis stellen.

Dieses beliebte Preisschießen fand in mehreren Klassen statt: der Damen, der Schützen-, der Senioren- und der Jugendklasse. Die Besten der etwa 90 Teilnehmer wurden mit vom Schützenverein gestiffteten Pokalen geehrt.

Heinz Wilhelm Schult, Präsident des Schützenvereins, begrüßte unter den Gästen natürlich auch das amtierende Königspaar Hartmut Neuenhoff und Doris Groß-Fengels, die beide auch am Preisschießen teilnahmen.

Nach der Preisverleihung stellte Eduard Kolkmann-Bohms in seiner Ansprache zum Erntedank fest, dass der Grundgedanke dieses Festes aus den Köpfen der Menschen verschwindet.

Er forderte die Zuhörer auf sich mehr auf das Wesentliche zu konzentrieren und dankbar zu sein für die Sicherstellung unserer Lebensgrundlagen, dankbar für die Ernte.

In einer Zeit des Konsums und Überflusses übersieht der Mensch allzu leicht das Wesentliche. Nach diesen ernsteren, nachdenklichen Worten sorgte der DJ für gute Stimmung im Schützenhaus. Der Tanz war eröffnet, das Ende offen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Imbiss-Bude tauscht Münzgeld und spendiert Pommes

So funktioniert die Pommes-Bank in Dorsten

Dorsten Peter Finke ärgert sich über Gebühren für Kleingeld. Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee will der Imbissbuden-Besitzer aus Dorsten den Banken ein Schnippchen schlagen.mehr...

Dorsten Das „Wasserschlösschen“ an der Barkenberger Allee 80-82 wird vermutlich noch in diesem Jahr abgerissen. Und es gibt noch bessere Nachrichten. Denn der Abriss könnte Platz schaffen für ein neues Wohnprojekt in Wulfen-Barkenberg.mehr...

Aktion „Ran an die Schüppe“ am 21. September

Dorstener Unternehmen arbeiten für den guten Zweck

Dorsten „Ran an die Schüppe“ – das Motto der Aktion ist eine ebenso handfeste wie herzliche Einladung an Firmen, ihre Kompetenzen an einem Tag im Jahr in den Dienst einer guten Sache zu stellen. Seit 2016 gib es die Aktion. Am 21. September ist es wieder soweit.mehr...

Neuauflage des Dorstener Stadtstrandes

Public Viewing und Relaxen zur WM in der Altstadt

Dorsten Einen Strand mitten in der Innenstadt – den soll es in diesem Jahr wieder auf dem Platz der Deutschen Einheit geben. Vom 14. Juni bis zum 15. Juli laden die Praxisklinik Dr. Schlotmann und weitere Unternehmer die Dorstener zum Relaxen im Sand und natürlich zum Public Viewing ein.mehr...

Das Programm des Altstadtfestes steht

Dorsten feiert vier Tage in der Altstadt

Dorsten Bei der Organisation des Altstadtfestes (31. Mai bis 3. Juni) setzt die Interevent GmbH auf Bewährtes. Das heißt aber nicht, dass es langweilig wird in der Innenstadt.mehr...

Dorsten In den Mercaden stehen größere Umbauarbeiten an. Die Koprian IQ, seit Jahresbeginn verantwortlich für das Centermanagement, rechnet in Kürze mit der Finanzierungszusage. Einer freut sich besonders über den Neustart.mehr...