Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fischen im Nadelbaum

SCHERMBECK Die Angelteiche Schoel im Schermbecker Lichtenhagen kannten die 33 Mitglieder des Löschzugs Schermbeck schon von ihren Einsätzen und von einer Übung. Diesmal nutzten sie einen Teich und sein Umfeld fürs Sommerfest.

Fischen im Nadelbaum

An den Angelteichen Schoel im Lichtenhagen feierte der Löschzug Schermbeck sein Sommerfest.

Alle zwei Jahre feiern die Wehrleute mit ihren Frauen und Kindern gemeinsam ein Sommerfest. Die Wehrleute freuten sich riesig, Rita und Bruno Schoels Anlage an den Forellenteichen nutzen zu dürfen. Während ein Großteil der Kinder das Ponyreiten auf der nahen Wiese bevorzugte, bemühten sich viele Besucher, eine Forelle zu angeln.

Dass eine Angel bisweilen schwieriger zu bedienen ist als ein C-Schlauch, musste Hauptfeuerwehrmann Mike Sebastian erleben, als sein Angelhaken beim Werfen den Versuch startete, Lärchenzapfen aus luftiger Höhe herunterzuholen. "Das Ding kriegst du schlecht in den Räucherofen", rief wenig später ein Wehrmann seinem Kameraden Rolf Fellmann zu, der die Boje inmitten des Teiches erwischt hatte.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Förderbescheide übergeben

Ton-Stiftung unterstützt vier Projekte

Schermbeck Förderbescheide für vier Projekte hat Bruno Ketteler, Vorstandsvorsitzender der Ton-Stiftung-Nottenkämper, am Donnerstag übergeben. Dahinter verbergen sich höchst unterschiedliche Vorhaben.mehr...

Workshop an der Gemeinschaftsgrundschule

Singen, tanzen und trommeln

Scheffler Um „Das Geheimnis der Zaubertrommel“ dreht sich alles in dieser Woche in der Gemeinschaftsgrundschule (GGS). Otto Klösel, Mitarbeiter der Tamborena GmbH, die im Auftrag der Schule das Projekt „Trommelzauber“ organisiert, hat ein einfaches Motto: „Beat drums not people“ – Schlag die Trommel, nicht Menschen.mehr...

Träger der Ehrenamtsmedaille

Schermbeck trauert um Heinz Böhnke

Schermbeck Heinz Böhnke ist tot. Das Requiem beginnt am Samstag um 11 Uhr in der Ludgeruskirche. Anschließend findet die Beisetzung auf dem Friedhof der Ludgerusgemeinde statt. Im Alter von 82 Jahren ist am Dienstag eine Schermbecker Persönlichkeit gestorben, die in mehrfacher Weise ehrenamtlich tätig war.mehr...

Schermbeck Stefan Hemmert genoss die steile Karriere vom Bundesbahn-Personalleiter zum Dammer Karnevalsprinz am Sonntag sehr. Begleitet von der lieblichen Jungfrau Axel Terstegen und vom fleißigen Bauern Jörg Terstegen führte der Prinz den neunten Dammer Karnevalszug an, der sich am Tulpen-Sonntag um 11.11 Uhr bei Ostermann-Schelleckes im Dammer Plattbruck in Bewegung setzte und von Jens Pannebäcker mit seinem 150 PS starken „Case“-Traktor angeführt wurde.mehr...

Frauenkarneval in Schermbeck

Närrisches Programm aus dem Fitnessstudio

Schermbeck Ein Fitnessstudio zaubert die Schermbecker Theatergruppe „Frauensache“ für ihr Programm auf die Bühne – und damit viele skurrile Situationen und Charaktere. Närrisches Treiben der allerfeinsten Art.mehr...