Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gartenhaus bei Unkrautabflämmen in Brand gesetzt

Brand Leharweg

Da hätte noch mehr passieren können: Ein Anwohner des Leharwegs hat am Montagmittag laut Aussagen der Nachbarn Unkraut abgeflämmt. Dabei setzte er aber nicht nur das unerwünschte Grün in Brand.

Feldmark

von Guido Bludau

, 25.06.2018
Gartenhaus bei Unkrautabflämmen in Brand gesetzt

Die Feuerwehr musste Gartenlaube und Eibenhecke löschen. © Guido Bludau

Die Flammen griffen auf das Gartenhaus und die Hecke über. Die Nachbarn hielten die Flammen mit Wasserschläuchen in Schach. Auch die Feuerwehr wurde alarmiert. Drei Löschzüge rückten an und verhinderten so, dass die Flammen weiter um sich greifen konnten. Verletzt wurde niemand.