Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Citylauf findet beim Altstadtfest statt

Läufer können sich ab sofort online anmelden

Dorsten Der 2. Citylauf beim Altstadtfest bringt am 2. Juni (Samstag) wieder Jung und Alt auf Trab. Die Gewinner dürfen sich diesmal auf besondere Medaillen freuen.

Läufer können sich ab sofort online anmelden

An der Kanalseite der Mercaden startet am 2. Juni der Bambinilauf: Heinz-Georg Schulz (vorne, VfL RW Dorsten), Norbert Stöcking (l.) und Leo Monz-Dietz (r. beide Leichtathletik Team), Florian Klomfaß (2.v.l., Interevent) und Tobias Agthe (2.v.r., Centermanager Mercaden) haben schon einmal symbolisch Aufstellung genommen. Foto: Foto: Anke Klapsing-Reich

Nach der erfolgreichen Citylauf-Premiere mit rund 300 Teilnehmern beim Altstadtfest im vergangenen Jahr starten die Organisatoren an dem Altstadtfest-Samstag (2.6.) zum zweiten Citylauf unter Schirmherrschaft der Mercaden und Kaufland durch: „Das Grundkonzept ändert sich nicht, dafür aber die Streckenführung“, fassen Leo Monz-Dietz und Norbert Stöcking zusammen.

60 Jahre DLC

Um die Organisation und Durchführung des „bewegenden“ Sportspektakels stemmen zu können, hat die Fachschaft Leichtathletik im Stadtsportverband Dorsten als Veranstalter fünf Vereine mit ins Boot geholt: Den VfL Rot-Weiß, den SSV Rhade, den SV Lembeck, das Leichtathletik-Team und den Dorstener Leichtathletik Club, der in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiert. „Dieser runde Geburtstag ist auch der Grund dafür, dass der DLC eigens geprägte Jubiläumsmedaillen an die Sieger der jeweiligen Läufe verteilt“, verkündet Leo Monz-Dietz eine Besonderheit.

Die Streckenführung

Im Gegensatz zum Vorjahr wird die Streckenführung wegen der Bauarbeiten in der Lippestraße nicht durch die Fußgängerzone geleitet. So bleiben auch die Stände zum Altstadtfest vom Citylauf unbehelligt. Bis auf den Bambinilauf für die Jahrgänge 2011 und jünger, der um 14 Uhr an der Kanalseite der Mercaden beginnt und nach 500 gelaufenen Metern dort auch wieder endet, starten und enden die anschließenden Wettbewerbe allesamt am Platz der Deutschen Einheit: „Der 1000-m-Rundkurs führt von dort an der Eisdiele rechts vorbei in den Ostgraben bis zum ,Goldenen Anker’.

Dann geht’s links in die Ursulastraße, geradeaus in die Suitbertusstraße, links in den Südgraben und wieder zum Platz der Deutschen Einheit zurück“, erläutert Leo Monz-Dietz.

Jugend läuft zwei Runden

Um 16.15 Uhr nimmt die Jugend (U16, U14, U12, U10) den Rundkurs zweimal unter die Sohlen. Um 16.45 Uhr wetteifern die Teilnehmer des „Raserlaufs“ fünf Runden lang (5000 m) um die besten Zeiten. „Das sind die trainierten Läufer“, informiert das Orga-Team. Weniger Ambitionierte dürfen dann als Letzte um 17. 25 Uhr beim „Genießerlauf“ antraben, der ebenfalls über 5000 Meter geht, aber in einem gemütlichen Tempo. „Da kann man dem ein oder anderen Bekannten an der Strecke entspannt zuwinken“, scherzt Leo Monz-Dietz.

Zur Belohnung winken neben Ruhm und Ehre auch Medaillen und Urkunden. Kleiner Anreiz für sportlich Motivierte: Thorben Dietz, der Sieger des Hauptlaufes im letzten Jahr, startet am kommenden Sonntag (29.4.) mit besten Chancen bei den Marathonmeisterschaften in Düsseldorf. Der 2. Vorjahressieger, Julius Scherr, ist vor einem Monat deutscher U23-Halbmarathonmeister geworden.

Bei jedem Wetter

„Wer sich noch nicht so fit fühlt, der kann noch in unsere Vorbereitung auf den Citylauf einsteigen, die meine Frau Anke und ich mittwochs und freitags, 19 Uhr, am Sportplatz Marler Straße anbieten“, lädt Norbert Stöcking ein (Kontakt: anke.stoecking@web.de).

Die Veranstalter hoffen auf einen Läuferzuwachs beim 2. Dorstener Citylauf. „Letztes Mal waren auch viele aus den umliegenden Städten mit dabei“, weiß Leo Monz-Dietz. Und Ausreden für Schlechtwetter-Läufer gelten nicht: „Wenn es nicht gerade blitzt und donnert, wird kein Lauf abgesagt.“

Startgeld: Bambinilauf (2 Euro), Jugendlauf (4 Euro), Raser-/Genießerlauf (6 Euro). Startunterlagen: für den Bambinilauf ab 13 Uhr in den Mercaden. Für die anderen ab 14.30 Uhr am Platz der Deutschen Einheit. Über diesen Link geht es direkt zur Anmeldung.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Aktion des Lions Clubs Dorsten Hanse

Bei der WM tippen und damit Gutes tun

Dorsten Der Lions Club Dorsten-Hanse organisiert eine Mitspiel-Aktion anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft. Die örtlichen Schulen und Kindergärten werden dabei garantiert gewinnen.mehr...

Mehrere Fälle von Eichenprozessionsspinnern gemeldet

Giftige Raupen befallen in Dorsten Bäume

Dorsten Die Eichenprozessionsspinnerraupen sind wieder unterwegs: Allein fünf befallene Bäume wurden der Stadt Dorsten am vergangenen Wochenende gemeldet, wie Pressesprecherin Lisa Bauckhorn auf Anfrage erklärte. Die Bäume müssen nun behandelt werden.mehr...

Raub auf der Gahlener Straße

Unbekannte entreißen Seniorin die Handtasche

Hardt Zwei unbekannte Männer haben einer 78-jährigen Dorstenerin am Montag (21.5.) gegen 18.50 Uhr auf der Gahlener Straße ihre Handtasche entrissen. Die Polizei sucht Zeugen.mehr...

Westfalen-Apotheke schließt nach 66 Jahren

Internethandel und Auflagen sorgten für das Aus

Dorsten-Holsterhausen Ein Stück Holsterhausener Apothekengeschichte ist fast unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit zu Ende gegangen.mehr...

Uwe Drüppel ist neuer König von Holsterhausen-Dorf

Spannender Zweikampf mit dem Gewehr

Dorsten-Holsterhausen Uwe Drüppel ist neuer König von Holsterhausen-Dorf. Beim Schießen musste sich der zweite Geschäftsführer des Spielmannszugs Holsterhausen-Dorf aber zuerst gegen einen Vereinskameraden durchsetzen.mehr...

Dorsten Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Pfingstmontagmittag auf der B 58 in Dorsten-Deuten, bei dem ein 29-jähriger Motorradfahrer verletzt wurde.mehr...