Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lifestylemesse im Schloss Lembeck

LEMBECK „Landpartie“ auf Schloss Lembeck. Bis Sonntag (15. Juni) veranstaltet die Schloss Gödens Entertainment GmbH die 5. Auflage der Lifestyle-Messe in dem münsterländischen Wasserschloss.

Lifestylemesse im Schloss Lembeck

Erlesene Aussteller bitten zur Lifestylemesse am Schloss Lembeck. Catherine Gräfin von Merveldt erweist sich einmal mehr als gute Gastgeberin.

In den letzten zehn Jahren hat sich das Unternehmen „Landpartie“ zu einem Marktführer im Nordwesten Deutschlands entwickelt. Auf drei Schlössern wird die Messe für exklusives, stilvolles Leben veranstaltet. „Schloss Lembeck hat den weitläufigsten Park, ist das größte Schloss und der prominenteste Standort“, weiß Pressesprecher Karsten Gleich die Vorzüge zu schätzen. Der Schwerpunkt der Messe liegt auf Garten und Floristik.

Doch der Besucher findet auch elegante Dinge aus den Bereichen Mode, Wohnen, Schmuck oder Antiquitäten. Wer mag, kann sich für ein maßgeschneidertes Hemd oder Anzug entscheiden. Ganz neu auf der Messe sind Reisen. Exklusive Kreuzfahrten. „Die Nachfrage war bisher erstaunlich groß“ so Karsten Gleich. Für 6000 Euro die englische Küste entlang und bei den Landgängen Gärten besichtigen. „Die Erfahrung zeigt, das 75 % der Besucher wieder kommen.“ Auch bei den Ausstellern gibt es diese Kontinuität.

Hohe Hürden für potenzielle Aussteller

Nur ein Drittel der Anbieter wechselt von Jahr zu Jahr. Die Hürde als Aussteller zugelassen zu werden; ist recht hoch. Die Auswahl erfolgt nach Qualität und Präsentation der Produkte. „Wir zeigen teure, aber nicht überteuerte Produkte“, so Karsten Gleich. Schon für 10 Euro kann man etwas Besonderes kaufen, nach oben ist die Preisgrenze natürlich offen. Aus der Region sind „Die Goldschmiede am Markt“ Dorsten, „Dammer Pflanzenhof“ Schermbeck und „Stil & Blüte“ Haltern vertreten.

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Prozess um versuchten Mord in Dorsten

Pärchen wollte 17-Jährige umbringen

Dorsten/Essen Einem Dorstener Pärchen (20 und 27) wird ab 26. Februar der Prozess gemacht. Die beiden sind wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Sie sollen eine 17-Jährige mit einem Messer attackiert haben.mehr...

Dorsten Zum ersten Mal hat ein Anwohner in Dorsten eine Tempo-Messtafel gekauft. Sie mahnt nun dauerhaft Raser vor seiner Haustür. Die Gründe erklärt der Familienvater im Video. Das Beispiel könnte Schule machen, hofft der Bürgermeister.mehr...

Hardt Die Kinder der Pestalozzischule haben sich am Dienstag bis nach Afrika getrommelt. Der Trommelzauber war zu Gast an der Grundschule. DJ Dr. Fofo nahm die Kinder dabei mit auf eine Fantasiereise. Viele Fotos und ein Video gibt es bei uns. mehr...

Geständnis im „Voodoo-Prozess“

Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt

Dorsten/Selm/Castrop-Rauxel Im „Voodoo-Prozess“ um Menschenhandel und Ausbeutung in Bordellen in Castrop-Rauxel und Umgebung geht es jetzt auch um illegale Schwangerschaftsabbrüche. Einer der Hauptangeklagten hat zugegeben, Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt zu haben.mehr...

Viele Erkältete in Hausarztpraxen

Mehr Grippepatienten als vor einigen Wochen

Dorsten In Büros und Schulklassen schnieft und hustet es in allen Ecken – es ist Erkältungszeit. Und auch an Grippe sind in den vergangenen Wochen einige Dorstener erkrankt.mehr...

Dorsten Die Buslinie SB 26 von Barkenberg nach Marl ist auch gleichzeitig die Buslinie SB 27 von Marl nach Herten. Ein Fahrzeug, zwei Routen. Das hat Folgen für die Fahrgäste. Am Dienstag mussten viele Fahrgäste fast eine Stunde in der Kälte ausharren.mehr...