Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lippeverband regelt Zufluss auf Friedhof

ALTENDORF-ULFKOTTE Die durch den Abbau des Bergwerks Lippe eingetretenen Bergsenkungen haben sich unter anderem auf den Friedhof im Dorf ausgewirkt und dort die Grundwassersituation und die Gefälleverhältnisse des bestehenden Entwässerungssystems verschlechtert.

Zur Regulierung des Grundwasserstandes hat der Lippeverband acht Einzelbrunnen auf dem Gelände des Friedhofs in Betrieb genommen.

Durch die Brunnen kann im Bereich des Friedhofs ein Grundwasserflurabstand von 2,5 Metern sicher eingehalten werden. Die Genehmigungsbehörde hatte dem Lippeverband zudem aufgetragen, die Einleitung des Grundwassers aus dem nördlichen und südlichen Friedhofsteil in den vorhandenen Graben so zu gestalten, dass alle Wasserströme in einem Schacht zusammenfließen und von dort über eine Leitung dem Graben zugeführt werden. Diese Vorgaben werden zurzeit umgesetzt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Landestreffen in Dorsten

So ist das Leben als Kleinwüchsige

Dorsten Das Landestreffen für kleinwüchsige Menschen findet nächsten Samstag in Dorsten statt. Die 16-jährige Julia spielt dort eine wichtige Rolle. Ihre Mutter hatte Dorsten als Veranstaltungsort empfohlen.mehr...

Hervest Das Rondell Am Holzplatz ist gerade aufgemöbelt worden und schon stehen dort wieder Autos. Denn die Parkplatzsituation ist prekär. Doch das wird nicht so bleiben. „Wir werden an der westlichen Bebauung Stellplätze ausweisen, ansonsten ist das Rondell verkehrsberuhigter Bereich.“ Bisweilen stehen Autos sogar auf den frisch angelegten Rabatten. mehr...

Dorsten Wie ein Storch im Salat stolziert ein besonders schönes Meister-Adebar-Exemplar seit dem Wochenende durch den Hervester Bruch. Einem unserer Leser gelang ein Schnappschuss von dem Prachtkerl. Oder ist es ein Prachtweib? Nichts Genaues weiß man.mehr...

Dorsten Herz, Schmerz und dies und das wissen zwei „Amigos“ vortrefflich zu bedienen. In Dorsten feierten die beiden Sänger am Freitag rasenden Erfolg. Das vorwiegend ältere Publikum war hingerissen. mehr...

Video-Blog in der Fastenzeit

40 Tage verzichten - ein Selbstversuch

Dorsten Fasten kann jeder. Unser Autor glaubt das auch. Wobei: Mit Glaube hat das bei ihm nichts zu tun. Es ist eher ein Experiment, ein Selbstversuch. Was passiert mit ihm, wenn er ein wenig anders lebt als sonst? Darüber berichtet er in den nächsten Wochen regelmäßig in einem Video-Blog.mehr...