Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das ist doch wohl die Höhe: Zweimal drangen Unbekannte am Wochenende in die Kindertagesstätte Marler Straße ein. Der Schaden ist groß.

Dorsten

, 02.07.2018

Insgesamt dreimal in fünf Wochen wurde die Kindertagesstätte im Dorstener Stadtsfeld seit Pfingsten von Einbrechern heimgesucht. Der erste Einbruch geschah laut Auskunft der Polizei in der Nacht vom 21. auf den 22. Mai. Dann folgte die Nacht von Samstag auf Sonntag (30.6./1.7.) und die Nacht von Sonntag auf Montag (1.7./2.7.).

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden