Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Leicht verletzt

Radfahrer kam durch Überholmanöver zu Fall

RAESFELD/SCHERMBECK Bei einem Überholvorgang hat eine 20-jährige Raesfelderin einen 55-jährigen Radfahrer aus Schermbeck zu Fall gebracht.

Eine 20-jährige Raesfelderin hat am Dienstag, um 16.40 Uhr, mit ihrem PKW einen 55-jährigen Radfahrer aus Schermbeck bei einem Überholvorgang auf der Kreisstraße 50 Richtung Raesfeld zu Fall gebracht. Bei dem Überholvorgang berührte der rechte Außenspiegel des Autos leicht den Lenker des Rennrades. Der 55-Jährige verlor die Balance und kam zu Fall. Da er sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zugezogen hatte, wurde er zur ambulanten Behandlung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt zirka 250 Euro.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Träger der Ehrenamtsmedaille

Schermbeck trauert um Heinz Böhnke

Schermbeck Heinz Böhnke ist tot. Das Requiem beginnt am Samstag um 11 Uhr in der Ludgeruskirche. Anschließend findet die Beisetzung auf dem Friedhof der Ludgerusgemeinde statt. Im Alter von 82 Jahren ist am Dienstag eine Schermbecker Persönlichkeit gestorben, die in mehrfacher Weise ehrenamtlich tätig war.mehr...

Schermbeck Stefan Hemmert genoss die steile Karriere vom Bundesbahn-Personalleiter zum Dammer Karnevalsprinz am Sonntag sehr. Begleitet von der lieblichen Jungfrau Axel Terstegen und vom fleißigen Bauern Jörg Terstegen führte der Prinz den neunten Dammer Karnevalszug an, der sich am Tulpen-Sonntag um 11.11 Uhr bei Ostermann-Schelleckes im Dammer Plattbruck in Bewegung setzte und von Jens Pannebäcker mit seinem 150 PS starken „Case“-Traktor angeführt wurde.mehr...

Frauenkarneval in Schermbeck

Närrisches Programm aus dem Fitnessstudio

Schermbeck Ein Fitnessstudio zaubert die Schermbecker Theatergruppe „Frauensache“ für ihr Programm auf die Bühne – und damit viele skurrile Situationen und Charaktere. Närrisches Treiben der allerfeinsten Art.mehr...