Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ralf Schmidt ist König in Wulfen

WULFEN Der neue Schützenkönig in Wulfen heißt Ralf Schmidt. Beim Vogelschießen am Montag auf dem Festplatz am Großen Ring holte er mit dem 139. Schuss den Vogel von der Stange.

Ralf Schmidt ist König in Wulfen

Ralf Schmidt ist Wulfens Schützenkönig im Jubiläumsjahr.

Viele hundert Zuschauer hatten zuvor ein spannendes Stechen mit vier Anwärtern gesehen. Neben Schmidt bewarben sich Helmut Heming, sein Bruder Bernhard  und  Antonius Schulte-Bockholt um die Königswürde im Jubiläumsjahr. Besonders "Helle" Heming war der Ehrgeiz anzumerken. Er war 1985 schon König und hätte sich mit einem finalen Schuss zum Kaiser gekrönt.

Doch da hatte Ralf Schmidt an diesemm sonnigen Montag um 14.20 Uhr das bessere Ende für sich. Zur Königin wählte er Nina Richter. Den Thron komplettieren die Minister Thomas Diekert, Matthias Jömann und Stefan Alfes sowie die Ehrendamen Anika Alfes, Andrea Schmidt und Natalie Wolberg.

Die Insignien sicherten sich Tobias Vadder (Krone), Christian Holtrichter (Zepter), Andreas Schaefer (Reichsapfel), Matthias Dehling (rechter Flügel) und Kevin Janzen (linker Flügel).

Eine ausführliche Berichterstattung über das Vogelschießen gibt es am Dienstag in der Dorstener Zeitung. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Glasfaser will für schnelles Internet sorgen

Wer in Wulfen und Deuten will den Breitband-Ausbau?

Wulfen/Deuten Nach Lembeck, Rhade und Östrich möchte die Deutsche Glasfaser auch in Alt-Wulfen (einschließlich Westabschnitt) und Deuten für schnelles Internet sorgen. Bald startet die Nachfragebündelung für den Breitband-Ausbau.mehr...

Diskussionen nach Unfalltod an der Händelstraße in Dorsten

Sind Fußgänger auf Parkplatz in Gefahr?

Dorsten Der Unfalltod einer 57-Jährigen auf dem Parkplatz des Nahversorgungszentrums an der Händelstraße wird online heiß diskutiert. Autofahrern wird Rücksichtslosigkeit vorgeworfen.mehr...

Prozess um versuchten Mord in Dorsten

Pärchen wollte 17-Jährige umbringen

Dorsten/Essen Einem Dorstener Pärchen (20 und 27) wird ab 26. Februar der Prozess gemacht. Die beiden sind wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Sie sollen eine 17-Jährige mit einem Messer attackiert haben.mehr...

Dorsten Zum ersten Mal hat ein Anwohner in Dorsten eine Tempo-Messtafel gekauft. Sie mahnt nun dauerhaft Raser vor seiner Haustür. Die Gründe erklärt der Familienvater im Video. Das Beispiel könnte Schule machen, hofft der Bürgermeister.mehr...

Hardt Die Kinder der Pestalozzischule haben sich am Dienstag bis nach Afrika getrommelt. Der Trommelzauber war zu Gast an der Grundschule. DJ Dr. Fofo nahm die Kinder dabei mit auf eine Fantasiereise. Viele Fotos und ein Video gibt es bei uns. mehr...

Geständnis im „Voodoo-Prozess“

Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt

Dorsten/Selm/Castrop-Rauxel Im „Voodoo-Prozess“ um Menschenhandel und Ausbeutung in Bordellen in Castrop-Rauxel und Umgebung geht es jetzt auch um illegale Schwangerschaftsabbrüche. Einer der Hauptangeklagten hat zugegeben, Abtreibungspillen an schwangere Prostituierte verteilt zu haben.mehr...