Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Bombe an der Nortkirchenstraße entschärft

250-Kilogramm-Fliegerbombe sorgte für Sperrungen

Dortmund An der Nortkirchenstraße in Dortmund-Hörde wurde im Rahmen der geplanten Bauarbeiten bei Pumpenhersteller Wilo am Freitagmittag ein Blindgänger gefunden. Die Fliegerbombe wurde bereits kurz darauf erfolgreich entschäft.

13.52 Uhr: Bombe erfolgreich entschärft



13.15 Uhr: Entschärfung beginnt

Im Rahmen einer geplanten Baumaßnahme im Bereich der Nortkirchenstraße bei Wilo in Dortmund-Hörde ist auf Luftbildern eine Fliegerbombe gefunden worden. Zurzeit werden dort Überprüfungen im Rahmen der Kampfmittelbeseitigung durchgeführt. 

Vermutlich handelt es sich bei dem Blindgänger um eine britische 250-Kilogramm-Fliegerbombe. Diese muss noch heute durch einen Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden.

Teilbereiche der Kleingartenanalge Rombergwiese betroffen

Aus Sicherheitsgründen muss deshalb das umliegende Gebiet in einem Radius von 250 Metern evakuiert werden. Von der Evakuierung sind die angrenzenden Firmen (Wilo, EDG u.a), sowie Teilbereiche der Kleingartenanalge Rombergwiese betroffen.

250-Kilogramm-Fliegerbombe sorgte für Sperrungen

Der Evakuierungsradius um die Nortkirchenstraße am 13. April 2018. Foto: Stadt Dortmund

Der Verkehr auf der Nortkirchenstraße muss für die Zeit der Entschärfung gesperrt werden, der Verkehr auf der B54 kann weiter laufen. Während der Entschärfung wird die Buslinie 440 zwischen den Haltestellen Entenpoth und Rombergpark über Phoenix West umgeleitet. Die Haltestellen Pferdebachtal und Wilo können in dieser Zeit nicht angefahren werden.

Dortmund Am Stammsitz des Pumpenherstellers Wilo in Hörde bleibt in den nächsten Jahren fast kein Stein auf dem anderen. Seit 2017 läuft der Bau der Fabrik der Zukunft, der „Smart Factory“. Bis 2022 soll der ganze Wilo-Campus fertig sein. Das Unternehmen investiert eine gewaltige Summe.mehr...

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Motorradfahrer in Dortmund-Hörde schwer verletzt

Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer auf Autodach geschleudert

Dortmund Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitag auf einer Kreuzung in Dortmund-Hörde gekommen. Als ein 26-jähriger Autofahrer dort abbiegen wollte, übersah er offenbar einen 18-jährigen Motorradfahrer. Ausweichen konnte dieser nicht mehr.mehr...

An der Goymark war nach Unfall eine Stunde geperrt

Auto landet auf dem Dach – Zwei Frauen verletzt

Hörde Bei einem Verkehrsunfall auf der Straße An der Goymark sind am Dienstagnachmittag zwei Frauen verletzt worden. Ein Auto landete bei dem Unfall auf dem Dach.mehr...

Erneut Bombe an der Deggingstraße gefunden

Entschärfung am Dienstagabend lief erfolgreich

Dortmund An der Deggingstraße wurde am Dienstag erneut eine britische 250-Kilo-Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes entschärften die Bombe gegen 20.40 Uhr erfolgreich. Von der Evakuierung waren rund 700 Anwohner betroffen.mehr...

So geht es nach dem Brand im Hansa-Theater weiter

Alle geplanten Shows finden statt

Hörde Das Hansa-Theater hat die ersten Abende an den Ausweichspielorten hinter sich. Und verkündet gute Nachrichten. Denn alle bis zur Sommerpause im Juni geplanten Shows können stattfinden. Dabei haben die Theater-Macher einige besondere Orte gefunden.mehr...

Bombenentschärfung in der südöstlichen Innenstadt

Evakuierung raubte rund 250 Anwohnern den Schlaf

Dortmund Eine Bombenentschärfung hat in der Nacht zu Dienstag Anwohnern in der südöstlichen Innenstadt eine schlaflose Nacht beschert. Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg war bei Bauarbeiten auf dem früheren Stadtwerke-Gelände gefunden worden. Vor der Entschärfung gab es Probleme.mehr...

Motorrad-Unfälle auf Phoenix West am Wochenende

Unfall möglicherweise Ende eines illegalen Rennens

Dortmund Bei zwei Verkehrsunfällen auf Phoenix West verletzen sich am Wochenende drei Motorradfahrer schwer. In einem Fall muss die Polizei nun auch Hinweisen nachgehen, wonach der Unfall des Ende eines illegalen Rennens gewesen sein könnte.mehr...