Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Unfall mit Rettungswagen auf Mallinckrodtstraße

Auto prallt mit RTW zusammen - vier Verletzte

Dortmund Auf der Kreuzung Mallinckrodtstraße / Schützenstraße sind am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall vier Menschen verletzt worden. Ein Auto war in einen Rettungswagen gekracht, der RTW kippte auf die Seite. Bei einem der Verletzten gestaltete sich die Rettung schwierig.

Auto prallt mit RTW zusammen - vier Verletzte

Ein Auto krachte im Kreuzungsbereich Mallinckrodtstraße/Schützenstraße in die Seite eines Rettungswagens. Foto: AXT-Presse

Der Rettungswagen war am Donnerstag um 15.05 Uhr mit Blaulicht und Horn auf der Schützenstraße unterwegs, als er auf der Kreuzung mit der Mallinckrodtstraße mit einem BMW eines 22-jährigen Herners zusammenstieß.

Laut Feuerwehr wurde der RTW auf der hinteren Seite so stark von dem Auto getroffen, dass der Rettungswagen auf die Seite kippte. Während sich zwei Sanitäter (23 und 29) aus eigener Kraft aus dem Fahrerhaus des RTW steigen konnten, musste im Inneren des Wagens ein eingeklemmter Notfallsanitäter-Praktikant (21) von den Feuerwehrleuten befreit werden. Alle drei wurden leicht verletzt, ebenso der Fahrer des Autos.

Auto kracht auf der Mallinkrodtstraße in Krankenwagen

Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.
Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.
Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.
Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.
Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.
Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.
Auf der Mallinckrodtstraße ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Auto in einen Rettungswagen gekracht ist. Der RTW kippte infolge auf die Seite, eine Person wurde eingeklemmt.

Verkehr umgeleitet

Nach dem Unfall wurde die Mallinckrodtstraße in Höhe der Schützenstraße gesperrt. Der Verkehr wurde über Nebenstraßen umgeleitet.

Die Unfallursache wird nun von der Polizei ermittelt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 12.000 Euro.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dortmunder verfilmt Geschichte eines Freiheitskämpfers

Auf der Suche nach Gerechtigkeit

Dortmund Regisseur Marvin Litwak aus Dortmund erzählt in seinem Film „Pawo“ die Geschichte eines tibetischen Freiheitskämpfers und feiert damit international Erfolge. Seine Inspiration war ein brennender Mann.mehr...

Folgen des Umweltskandals im Dortmunder Hafen

PCB-Sanierung des Envio-Geländes vor dem Start

Dortmund Sicherheit ist wieder oberstes Gebot, wenn in der nächsten Woche der letzte Schritt der PCB-Sanieurung auf dem Gelände der Skandalfirma Envon im Dortmunder Hafen beginnt. Dabei werden einige Hallen des früheren Recyclingbetriebs komplett verschwinden.mehr...

Kunstwerk an der Bundesstraße 54

Kunst an der Gabionenwand sorgt für Diskussionen

Dortmund. Ein riesiges Kunstwerk empfängt die Autofahrer an der Bundesstraße 54. Es prangt an der Gabionenwand und einer Rad- und Fußwege-Brücke in Höhe des Botanischen Gartens Rombergpark. Aber das frisch fertig gestellte Werk sorgt für heftige Diskussionen. mehr...

Aufarbeitung des Messerangriffs am Hörder Bahnhof

So läuft die Aufarbeitung des Verbrechens unter Jugendlichen

Hörde Der tödliche Messerangriff am Bahnhof Hörde vor zwei Monaten bietet weiter viel Gesprächsstoff. Die Aufarbeitung ist noch längst nicht abgeschlosen. Die Jugendarbeit in Hörde wird verstärkt. Doch es gibt auch Kritik am Vorgehen in den vergangenen Wochen.mehr...

Fahrraddiebe in der Innenstadt festgenommen

Diebe mit abgeschlossenem Rad auf dem Rücken erwischt

Dortmund Die Geduld ziviler Polizeibeamter wurde am Dienstagabend belohnt: Erst beobachteten sie in der Hanastraße, wie zwei ihnen bekannte Diebe sich auffällig für ein abgestelltes Fahrrad interessierten. Später erwischten sie das Duo mit dem Rad auf dem Rücken.mehr...

Phantasie Spectaculum wieder im Fredenbaumpark

Fredenbaumpark wird zur mittelalterlichen Erlebniswelt

Dortmund Das Mittelalterliche Phantasie Spectaculum startet wieder am 28. April mit Turnieren und Live-Musik im Dortmunder Fredenbaumpark. Auf dem neun Hektar großen Veranstaltungsgelände werden große und kleine Besucher in eine fantastische mittelalterliche Erlebniswelt entführt.mehr...