Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

hzLegenden des Dortmunder Nachtlebens: der „Asi-Park“

Die große Liebe in der Großraumdisko

Dortmund Früher als „Asi-Park“ verschrien, heute als „Rush Hour“ von Tausenden gefeiert: Die Halle an der Straße Am Spähenfelde, hat eine über 30-jährige Tanzkultur-Geschichte. Für unseren Autoren hat sie große persönliche Bedeutung.

Ohne den „Asi-Park“ wäre ich nicht der, der ich heute bin. Die ehemalige Eissporthalle mit langer Diskotheken-Geschichte vom „Central Park“ bis zur heutigen „Rush Hour“, hat mein Leben verändert, damals am 15. Januar 2000.

Entdecken Sie mit HZ+ die neuen Premium-Artikel der Halterner Zeitung!

Jetzt einfach anmelden und kostenlos weiterlesen