Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

30-Jähriger randaliert am Brackeler Hellweg

Diebstahl-Versuch, Bierdusche, Widerstand gegen Polizei

Brackel Ein Mann hat unter Alkoholeinfluss am Mittwochvormittag am Brackeler Hellweg für Aufregung gesorgt. Gleich an mehreren Stellen fiel er auf, unter anderem mit einem versuchten Diebstahl und einer Bierdusche.

Diebstahl-Versuch, Bierdusche, Widerstand gegen Polizei

Die Polizei Dortmund musste am Brackeler Hellweg mit Pfefferspray gegen einen alkoholisierten Mann vorgehen. Foto: Andreas Wegener

An mehreren Orten rund um den Brackeler Hellweg trat der augenscheinlich alkoholisierte Mann ab 10.50 Uhr am Mittwoch unangenehm in Erscheinung. Zuerst hatte er versucht, ein Paket aus einem Lieferwagen zu stehlen. Als dies gescheitert war, kam es zu einer Auseinandersetzung mit einem Autofahrer. Anschließend widersetzte er sich noch den Polizeibeamten. Diese setzen Pfefferspray ein und brachten den Mann in Polizeigewahrsam.

Paket aus Lieferwagen gestohlen

Gegen 10.50 Uhr hatte ihn ein Zeuge dabei beobachtet, wie der 30-Jährige die nicht abgeschlossene Tür eines Lieferwagens am Brackeler Hellweg öffnete und ein Paket entwendete. Sowohl der Zeuge als auch der zum Wagen zurückgekehrte Paketzusteller traten ihm jedoch in diesem Moment entgegen. Der Mann ließ das Paket fallen und flüchtete.

An der Oesterstraße stellte sich der gescheiterte Dieb laut Polizei Dortmund mit einer Bierflasche in der Hand einem fahrenden Auto in den Weg und beleidigte den 55-jährigen Fahrer durch Zeigen des Mittelfingers.

Bierdusche für Autofahrer

Als der Fahrer ausstieg und ihn von der Fahrbahn schieben wollte, verpasste ihm der 30-Jährige eine Bierdusche. Der Autofahrer konnte den Mann bis zum Eintreffen der Polzisten festhalten.

Bei der Festnahme leistete der polizeibekannte Mann laut Polizei erheblichen Widerstand und trat mehrfach in Richtung der Beamten. „Unter Einsatz von Pfefferspray konnten die Polizisten die Angriffsversuche schließlich beenden“, so die Polizei Dortmund.

Junge Frau in Nette belästigt und bedroht

Drei alkoholisierte Männer gehen 19-Jährige an

Nette Eine junge Frau wurde in der Nacht zu Samstag in Dortmund-Nette von drei unbekannten, alkoholisierten Männer belästigt und mit einem Taschenmesser bedroht. Die Dortmunder Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Studentin nahe der Universität mit Waffe bedroht

Maskierter Mann hält 25-Jähriger Schusswaffe an den Kopf

Dortmund Nach einem Vorfall in der Nähe der Dortmunder Universität sucht die Polizei Zeugen: Eine Studentin war auf einem Parkplatz an der Otto-Hahn-Straße von einem Mann mit der Schusswaffe bedroht worden.mehr...

Nägel im Sand und verdächtige Flüssigkeit

Feuerwehr sperrt Spielplatz in Bövinghausen

BÖVINGHAUSEN Zwei alarmierende Funde haben am Montag für die Sperrung eines Spielplatzes im Dortmunder Stadtteil Bövinghausen gesorgt. Kinder hatten im Sand mehr als zehn Nägel gefunden. Eine noch beunruhigendere Entdeckung rief dann eine Spezialeinheit der Feuerwehr auf den Plan.mehr...

Brand in der Reichshof Grundschule in Brackel

Am Donnerstag brannte ein Klassenraum

Brackel Am Donnerstagnachmittag hatte es in einem Klassenraum der Reichshof Grundschule gebrannt. Verletzt wurde dabei niemand. Allerdings ermittelt nun die Kriminalpolizei.mehr...

Schlag gegen Drogenhandel in Dortmund

Über ein Kilo Drogen und Bargeld sichergestellt

Dortmund Zivilfahnder der Polizei haben am Dienstag in der nördlichen Dortmunder Innenstadt einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. Anschließend durchsuchten sie eine Wohnung in der Bremer Straße – mit Erfolg.mehr...

Schüler beim Deutschlandfinale der Roboter-Olympiade

Dortmunder und ihre Roboter qualifizieren sich für Passau

Dortmund „Food Matters – Essen zählt“: Präzisionsackerbau, Lebensmittelverwertung und -transport. Das sind die weltweiten Aufgaben bei der Roboter-Olympiade. Zwei Dortmunder Teams haben sie erfolgreich gemeistert. In Passau treten sie nun im Deutschlandfinale an.mehr...

Unfall auf B 54: Betrunkener Autofahrer will Fuchs gerammt haben

Auto rammt Mittelleitplanke - Fuchs und Alkohol im Spiel

Dortmund Trinken und Autofahren - eine riskante Mischung. Diese Lektion musste am Sonntag auch ein 20-jähriger Dortmunder lernen. Er war mit seinem Auto gegen die Mittelleitplanke auf der B 54 geprallt, da er, wie er bahauptete, einem Fuchs ausgewichen war.mehr...