Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Unfall auf der B236

Drei Schwerverletzte und hoher Sachschaden

Dortmund Bei einem Unfall am Sonntagmittag sind auf der B236 drei Menschen schwer verletzt worden. Die Fahrbahn Richtung Schwerte war zeitweise komplett gesperrt.

Drei Schwerverletzte und hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagmittag auf der B236 Richtung Schwerte, unmittelbar am Ausgang des Tunnels "Berghofen".

Ersten Angaben einer 51-Jährigen aus Saarbrücken zufolge, fuhr sie mit ihrem Audi auf dem rechten Fahrstreifen des Tunnels in Richtung Schwerte. Die Beifahrerin der 51-Jährigen bat sie um etwas zu Trinken. Die Fahrerin griff in den Fußraum ihres Autos nach einer Flasche Wasser. Genau in diesem Moment wartete ein 44-Jähriger aus Selm in seinem Audi, in Höhe der Einmündung zur Berghofer Straße, vor einer roten Ampel. Durch den Griff zur Flasche übersah die 51-Jährige das vor ihr stehende Fahrzeug. Deren Audi prallte frontal auf das Heck des anderen Audis.

Sachschaden von 13.000 Euro

Die 51-Jährige und die Beifahrerin des 44-Jährigen wurden laut Polizei in ein Krankenhaus gebracht. Die 78-jährige Beifahrerin der Saarbrückerin kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Der 44-Jährige blieb unverletzt.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 13.000 Euro. Während der Rettungshubschrauber landete und der Unfall aufgenommen wurde, blieb die Fahrbahn Richtung Schwerte zeitweise komplett gesperrt.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Brand in der Reichshof Grundschule in Brackel

Am Donnerstag brannte ein Klassenraum

Brackel Am Donnerstagnachmittag hatte es in einem Klassenraum der Reichshof Grundschule gebrannt. Verletzt wurde dabei niemand. Allerdings ermittelt nun die Kriminalpolizei.mehr...

Schüler beim Deutschlandfinale der Roboter-Olympiade

Dortmunder und ihre Roboter qualifizieren sich für Passau

Dortmund „Food Matters – Essen zählt“: Präzisionsackerbau, Lebensmittelverwertung und -transport. Das sind die weltweiten Aufgaben bei der Roboter-Olympiade. Zwei Dortmunder Teams haben sie erfolgreich gemeistert. In Passau treten sie nun im Deutschlandfinale an.mehr...

Knappschaftskrankenhaus eröffnet neue Notaufnahme

Neue „Knappi“-Notaufnahme am alten Platz

Dortmund 1,6 Millionen Euro hat das Knappschaftskrankenhaus in Dortmund-Brackel in seine neue Zentrale Notaufnahme investiert. Kommende Woche geht sie in Betrieb und soll mehr Kapazitäten, Effizienz und Komfort bieten.mehr...

Dortmunder Telekom-Kundin 24 Tage ohne Internet

Kein Internet, kein Fernsehen: Telekom-Kundin ist sauer

Dortmund Weil es einen Fehler in einem Verteilerkasten gab, musste eine Dortmunder Telekom-Kundin 24 Tage auf Internet verzichten. Zwischen dem 1. und 24. April liegen zig Anrufe bei der Telekom, langes Warten auf den Techniker, der nicht kommt, und strapazierte Nerven.mehr...

30-Jähriger randaliert am Brackeler Hellweg

Diebstahl-Versuch, Bierdusche, Widerstand gegen Polizei

Brackel Ein Mann hat unter Alkoholeinfluss am Mittwochvormittag am Brackeler Hellweg für Aufregung gesorgt. Gleich an mehreren Stellen fiel er auf, unter anderem mit einem versuchten Diebstahl und einer Bierdusche.mehr...

Polizei sucht nach zwei mutmaßlichen Dieben

Diebes-Duo beklaute Senioren in Brackel und Eving

Dortmund Die Dortmunder Polizei sucht nach zwei mutmaßlichen Dieben. Die Frau und der Mann stehen im Verdacht, im vergangenen Dezember zwei Senioren in Brackel und in Eving bestohlen zu haben.mehr...