Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Wohnungsbrand in der Nordstadt

Feuer brach in Wohnung von neunköpfiger Familie aus

Dortmund Am Samstagmittag hat es in der Wohnung einer neunköpfigen Familie an der Flurstraße in der Nordstadt gebrannt. Die Familie wurde nicht verletzt, die Feuerwehr konnte die Ausbreitung des Rauches auf das gesamte Gebäude verhinderten. Die Wohnung ist vorerst nicht nutzbar.

Feuer brach in Wohnung von neunköpfiger Familie aus

Die Feuerwehr rückte am Samstag zu einem Wohnungsbrand an der Flurstraße aus. Foto: Foto: dpa

Gegen 13.55 Uhr am Samstag (5.5.) wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand an der Flurstraße gerufen. Im Schlafzimmer einer Wohnung war ein Schrank in Brand geraten. Vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwache 1 (Mitte) konnten die Bewohner, eine neunköpfige Familie, die Wohnung im ersten Obergeschoss verlassen.

Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle

Die Feuerwehr leitete mit einem Trupp unter Atemschutz die Brandbekämpfung ein und konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Eine Brandausbreitung auf andere Räume und eine Rauchausbreitung auf das gesamte Gebäude konnte so verhindert werden.

Nach der Brandbekämpfung wurde die Wohnung rauchfrei belüftet und zunächst durch den Einsatzleiter für unbewohnbar erklärt. Verletzt wurde niemand verletzt.

Die Brandursache und Schadenhöhe werden durch die Polizei ermittelt.

Im Einsatz waren zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, zwei Rettungswagen, ein Notarzt, der Einsatzführungsdienst sowie in Bereitschaft eine Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Deusen mit insgesamt 24 Kräften.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dortmund Vor 127 Jahren kam Buffalo Bill nach Dortmund. Das Gastspiel des legendären Wild-West-Helden lockte die halbe Stadt an den Fredenbaum – und die Pferdebahn setzte Sonderwagen ein.mehr...

Dortmund Fast drei Jahre nach dem Tod des Kosmetikartikel-Händlers Ulvi K. aus der Dortmunder Nordstadt ist der Prozess um den Garagenmord am Schwurgericht auf die Zielgerade eingebogen.mehr...

Bornstraße am Hannibal I war gesperrt

Unbekannte Flüssigkeit in Friseursalon löst Großalarm aus

Dortmund Die Bornstraße war am Montagmittag auf Höhe des Hannibal I wegen eines Feuerwehreinsatzes in beide Richtungen gesperrt. Auslöser war ein zerbrochens Gefäß mit einer unbekannten Flüssigkeit in einem Friseursalon.mehr...

Lagerhalle in der Nordstadt ausgebrannt

Feuerwehr war die ganze Nacht im Einsatz

Dortmund Großeinsatz für die Dortmunder Feuerwehr in der Nacht zu Sonntag in der Nordstadt. An der Ravensberger Straße brannte eine Lagerhalle völlig aus. Für Aufregung sorgten mehrere Detonationen, die in weiten Teilen des Stadtgebiets zu hören waren.mehr...

Feuer bei Amazon in Dortmund

Brennende Fritteuse löst Alarm aus

Dortmund Im Amazon-Logistikzentrum in Dortmund hat es am Samstagmorgen gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, war eine Fritteuse in Brand geraten. Eine Person kam ins Krankenhaus. Die Schicht bei Amazon wurde unterbrochen.mehr...

Brand in Wohnhaus in Lindenhorst

Mann springt aus dem Fenster, um sich zu retten

DORTMUND In einem Mehrfamilienhaus an der Jakobstraße in Dortmund-Lindenhorst am Freitagabend brach gegen 19.30 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache im Dachgeschoss ein Feuer aus. Die Feuerwehr rettete vier Menschen aus dem vierstöckigen Gebäude - ein Mann war zuvor schon aus dem Fenster gesprungen.mehr...