Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

72-Jährige bei Unfall in Dortmund getötet

Frau erliegt Verletzungen noch an der Unfallstelle

DORTMUND Eine 72-jährige Frau wurde am Mittwoch in Neuasseln Opfer eines tragischen Verkehrsunfalls. Sie starb noch an der Unfallstelle.

Frau erliegt Verletzungen noch an der Unfallstelle

Nach ersten Ermittlungen wollte die Dortmunderin gegen 18.05 Uhr an einer Ampel Höhe Einmündung Am Funkturm die Leni-Rommel-Straße bei Grün überqueren. Gleichzeitig bog eine 52-jährige Pkw-Fahrerin aus Dortmund von der Straße Am Funkturm links auf die Leni-Rommel-Straße ab.

Augenscheinlich übersah sie dabei die Fußgängerin. Die 72-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Die 52-Jährige erlitt einen Schock.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

DORSTFELD Ein Junge und ein Mann schwebten nach einem Unfall auf der Dorstfelder Allee vorübergehend in Lebensgefahr. Ihr Kleintransporter geriet am Freitagnachmittag in einer Kurve in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden LKW. Die Feuerwehr musste die beiden aus ihrem Wagen befreien.mehr...

Zusammenprall mit Zivilwagen der Polizei

Fahrer wollte sich der Polizeikontrolle entziehen

Dortmund Ein 32-jähriger Dortmunder hat am Montagmittag auf der Flughafenstraße versucht, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen ein Zivilauto der Polizei. Die Beamten mussten ins Krankenhaus.mehr...

Tuningkontrollen der Polizei am Freitagabend

Mit dem „Presslufthammer“ durch die Innenstadt

Dortmund Die Dortmunder Polizei hat am Freitagabend im Bereich Wall und Thier Galerie getunte Autos kontrolliert. Dabei fiel den Beamten auch ein Wagen eines Bochumers auf, dessen Abgasanlage einen Schallpegel auf dem Niveau von Presslufthammer und Kreissäge erreichte. Nicht der einzige Tuning-Sünder.mehr...

hzProblematische Sicherheit am Dortmunder Hauptbahnhof

Elend und Polizeieinsätze an der Drehscheibe der Bahn

Dortmund Armut, Elend, Alkohol, Drogen, Pöbeleien, Ladendiebstähle, Gewalt und Polizeieinsätze - der Dortmunder Hauptbahnhof ist mehr als eine Drehscheibe im Nah- und Fernverkehr. Wer dort arbeitet, muss Probleme aushalten können. Angestellte berichten von Angst. Wir haben mit Betroffenen gesprochen.mehr...

Überfall auf Rentner in Scharnhorst aufgeklärt

76-Jähriger außer Lebensgefahr - Täter festgenommen

Scharnhorst Ein 76 Jahre alter Mann ist am frühen Samstagmorgen in einer Parkanlage in Scharnhorst überfallen und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Inzwischen ist der Mann außer Lebensgefahr. Und auch den Verdächtigen konnte die Polizei festnehmen.mehr...

21-Jähriger in der Nordstadt mit Messer verletzt

Dortmunder will schlichten – und erleidet Stichverletzung

Dortmund Eigentlich wollte der Dortmunder nur einen Streit schlichten zwischen seinem Bruder und einer Gruppe Jugendlicher. Am Ende musste er wegen eines Messerstichs ins Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei nach der Tätergruppe.mehr...