Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Raub in der Dortmunder City – Zeugen gesucht

Männer von drei Unbekannten am Stadtgarten überfallen

Dortmund Am frühen Sonntagmorgen (15. April) wurden an der U-Bahnhaltestelle Stadtgarten in der Dortmunder City zwei Männer von einer dreiköpfigen Gruppe überfallen. Anschließend flüchteten die Täter.

Ein 19-jähriger Dortmunder hielt sich mit einem Bekannten gegen 3.40 Uhr am Samstagmorgen im Bereich der U-Bahnhaltestelle Stadtgarten auf. Plötzlich sprachen drei unbekannte junge Männer die beiden an und forderten Bargeld.

Als sich die beiden lautstark weigerten, schlug einer der Täter dem Dortmunder in den Bauch. Daraufhin übergab der Geschädigte eine geringe Menge Bargeld. Die drei Unbekannten flüchteten in Richtung Friedensplatz.

Alle drei Täter waren circa 18 Jahre alt, schlank, circa 170 cm groß und hatten schwarze Haare. Zwei von ihnen trugen einen Dreitagebart.

Hinweise an die Kriminalwache unter Tel. (0231) 1327441.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Franz Müntefering vor dem Deutschen Seniorentag

Ohne Ehrenamtliche wäre die Lebensqualität ruckzuck im Eimer

Dortmund Unsere Gesellschaft wird älter. Damit verbinden sich Aufgaben und Chancen gleichermaßen.Vor dem Deutschen Seniorentag vom 28.-30. Mai in Dortmund verrät Franz Müntefering im Interview, wie sich das Älterwerden positiv für das Ehrenamt nutzen lässt und warum er gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle ist.mehr...

Unbekannter Fahrer rast auf Polizeibeamten zu

Polizist rettet sich mit einem Sprung zur Seite

Dortmund Ein Raser ist am Wochenende bei einer Kontrolle mit hoher Geschwindigkeit auf einen Polizeibeamten zugefahren. Erst am Donnerstag war es zu einem ähnlichen Vorfall gekommen. mehr...

hzLegenden des Dortmunder Nachtlebens: Holiday und Keller

Dortmunds verschwundener Party-Keller

DORTMUND Hier rappte Neven Subotic, hier rockte Mick Jagger: Über 60 Jahre lang war das Untergeschoss der Geschwister-Scholl-Straße 24 die Heimat von legendären Diskos wie dem Keller und dem Holiday. Doch die Geschichte eines der ältesten Feier-Standorte Dortmunds endete mit einem Streit.mehr...

Muttertag in Dortmund

Dortmunder danken ihren Müttern

Dortmund Am Sonntag jährt sich der Muttertag zum 95. Mal. Neben Geschenken wie Blumen oder Kuchen, freuen sich Mütter sicher auch über eine liebe Botschaft. Wir haben in der Dortmunder Innenstadt Muttertagsgrüße eingefangen.mehr...

hzRestaurant-Check: Das „Stravinski“

Spannende Küche mit Blick auf das Konzerthaus

Dortmund Das Restaurant Stravinski teilt sich an der Brückstraße ein Gebäude mit dem Konzerthaus. Wie es sich hier speist und ob es auch schmeckt, haben wir bei einem Besuch für unseren Restaurant Check getestet.mehr...

hzDer Dortmunder Künstler Günter Rückert im Interview

„Ich will, dass gelacht und sich bepisst wird in der Kunst“

Dortmund Man kann als kunstinteressierter Mensch schlecht in Dortmund leben und noch nie was von Günter Rückert gesehen haben. Im Interview spricht Rückert über Witze, über den Flow beim Malen und über das, was typisch für Dortmund und die Dortmunder ist.mehr...