Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Neues vom "Wohnzimmer"

Aus "Columbus" wird ? Detlef Beckmann verrät noch nichts. Aber hinter den bunten Fenster-Bildern am Alten Markt tut sich viel. Wir schauten rein.

Um Detlef Beckmann tummeln sich Handwerker. Sie leisten ganze Arbeit. Es steht kaum noch ein Stein auf dem anderen. Samt Küche ist hier fast alles heraus gerissen worden. Bis Anfang November will Beckmann, der bekanntlich mit Fred Strasser das benachbarte "Stade" betreibt, gemeinsam mit Gerd Lang die Geschäftsführung vom früheren "Columbus" übernehmen und den Treffpunkt am Alten Markt mit einem völlig neuen Konzept für junges wie älteres Publikum attraktiv gestalten. Für Aktionäre, die kurstechnisch ständig online sind und Fußballfans vor Mega-Bildschirmen, die nach dem Abpfiff wieder in der Decke verschwinden. Für ausgiebige Frühstücker, Kaffee-Genießer (gefühlte 100 Sorten), hungrige Nachtschwärmer und wählerische Speisekarten-Beobachter. Sie finden viel - von Pasta bis Pesce. Jörg Roth, bisheriger Küchenchef im Wenckers, wird Betriebsleiter, 20 bis 30 Mitarbeiter bedienen bis zu 150 Gäste im runderneuerten Restaurant und 250 auf neuer Außenbestuhlung mitten in "Dortmunds Wohnzimmer". bö

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Siedler in Oespel wehren sich gegen Mehrfamilienhäuser

Bürger-Prost gegen „Riesenklötze“ in Eigenheim-Siedlungen

OESPEL Viele Siedler in Oespel sind aufgewühlt: Zwei alte Siedlungshäuser sollen abgerissen und durch Mehrfamilienhäuser ersetzt werden. Dagegen wehren sie sich nun.mehr...

Elektrofachmarkt Berlet schließt im Indupark

Fachhändler Berlet muss neuen Standort in Dortmund suchen

Dortmund Anfang Juli schließen sich die Türen beim Elektrofachmarkt Berlet im Dortmunder Indupark. Der Mietvertrag endet mit dem Juni, seit drei Wochen läuft der Schlussverkauf. Bislang konnte kein neuer Standort gefunden werden, teilt das Unternehmen mit. Die Suche nach einem geeigneten Objekt geht aber weiter.mehr...

Betriebsratswahl bei Amazon in Dortmund

Verdi bleibt auf der Hut und stellt Fragen

Dortmund Die rund 1600 Beschäftigten im Amazon-Lager auf der Westfalenhütte in Dortmund wählen erstmals einen Betriebsrat. Der US-Versandriese rührt dafür als Arbeitgeber sogar kräftig die Werbetrommel. So viel Engagement macht die Gewerkschaft Verdi stutzig.mehr...

Wohnhaus an der Jakobstraße wegen Mängeln geräumt

20 bis 30 Menschen mussten aus Problemhaus ausziehen

DORTMUND Das Haus an der Jakobstraße 13 am Fredenbaumpark stand nicht auf der offiziellen Liste der Dortmunder Problemhäuser – Probleme gab es aber offenbar reichlich und sie waren so gravierend, dass das Haus am vergangenen Freitag (18. Mai) vom Bauordnungsamt geräumt wurde.mehr...

Zivilstreife erwischt Raser auf dem Wall

Aus jugendlicher Dummheit mit 100 km/h über den Wall

Dortmund Zwei mutmaßliche Raser wurden am späten Dienstagabend auf dem Wall von Polizeibeamten in einem Zivilfahrzeug erwischt. Sie waren zeitweise mit über 100 km/h unterwegs. Auf ihr Fehlverhalten angesprochen, gab einer der beiden einen ungewöhnlichen Grund an.mehr...

Männer mit Kokain und Ecstasy im Bahnhof festgenommen

Angeblich kamen Drogen vom „Pollerwiesen“ Festival

Dortmund Bei einer Kontrolle der Bundespolizei im Bahnhof sind am Montag zwei Männer mit Kokain und Ecstasy aufgefallen. Bei der Befragung gaben sie an, die Drogen auf dem Festival „Pollerwiesen“ im Revierpark Wischlingen gekauft zu haben.mehr...