Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das Heimlichs ist im Kreuzviertel noch ein Neuling. Erst seit gut einem halben Jahr gibt’s das Restaurant an der Ecke Sonnenstraße / Hohe Straße, das von Zwillingsbrüdern geführt wird. Gemütlich ist’s dort allemal. Und das Essen? Das haben wir bei unserem Restaurant-Check getestet.

Kreuzviertel

, 06.06.2018

Das Eckhaus an der Sonnenstraße 74 hat schon so einige Gastronomie-Betriebe beherbergt. Vor Jahren war dort, am Rande des Kreuzviertels, mal die Lenzstube, Treffpunkt der BVB-Ultras. Davor und danach hießen die Läden anders, hatten andere Konzepte. Seit November 2017 heißt das Lokal im Erdgeschoss des Hauses „Bei Heimlichs“. Die Zwillinge Daniel und Christian Heimlich haben sich ihren Traum erfüllt und sich nach 20 Jahren an verschiedenen Stationen in der Dortmunder Gastronomie mit ihrem eigenen Restaurant selbstständig gemacht.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden