Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vom Schrott-Rad wird nur der Fahrradkorb geleert

hzFahrradleichen werden in Dortmund nicht entsorgt

Zum illegalen Abfall, den Müllsünder am Straßenrand entsorgen, gehören ramponierte Fahrräder. Wer in die Müll-Melde-App „Dreckpetze“ guckt, stellt fest, dass die Entsorgung der Fahrradleichen nicht vorankommt. Jetzt hat sich die Stadt etwas einfallen lassen.

Dortmund

, 15.06.2018

Im April meldeten die Bürger die ersten wild entsorgten Fahrrad-Wracks über die neue Müll-Melde-App Dreckpetze von EDG und Stadt. Doch die Schrott-Räder stehen meist noch immer da. Die Rückmeldung, die die Bürger von der EDG bekommen, lautet oft so: „Deine Meldung habe ich bereits dem Tiefbauamt geschickt, da die EDG hier nicht zuständig ist. Leider habe ich keinen Einfluss auf die Bearbeitungszeit.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Halterner Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden