Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Motorradfahrer in Dortmund-Hörde schwer verletzt

Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer auf Autodach geschleudert

Dortmund Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitag auf einer Kreuzung in Dortmund-Hörde gekommen. Als ein 26-jähriger Autofahrer dort abbiegen wollte, übersah er offenbar einen 18-jährigen Motorradfahrer. Ausweichen konnte dieser nicht mehr.

Ein 26-jähriger Autofahrer aus Dortmund hat am Freitagabend die Vorfahrtsregeln an einer Kreuzung in Dortmund-Hörde missachtet und einen 18-jährigen Motorradfahrer erfasst. Dieser wurde schwer verletzt.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der 26-Jährige gegen 19.15 Uhr auf der Carlo-Schmid-Allee in Richtunng Westen. An einer Kreuzung wollte er nach links auf die Heinz-Nixdorf-Straße abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen 18-jährigen Motorradfahrer, der die Carlo-Schmid-Allee in entgegengesetzter Richtung befuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Der 18-Jährige wurde laut Mitteilung der Polizei vom Motorrad auf das Autodach geschleudert und schwer verletzt.

Ein Rettungswagen brachte den 18-jährigen Kamener in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Motorradfahrer in Dortmund-Hörde schwer verletzt

Vorfahrt missachtet: Motorradfahrer auf Autodach geschleudert

Dortmund Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitag auf einer Kreuzung in Dortmund-Hörde gekommen. Als ein 26-jähriger Autofahrer dort abbiegen wollte, übersah er offenbar einen 18-jährigen Motorradfahrer. Ausweichen konnte dieser nicht mehr.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Festi Ramazan geht ohne Stress zu Ende

Altenheimbewohner besuchten das islamische Fest

Dortmund Die Verlegung des Festi Ramazan zur Strobelallee hatte mehrere Folgen. Vor allem teure für die Veranstalter. Es kamen deutlich weniger Besucher als in den vergangenen Jahren, aber dafür gab‘s Gründe.mehr...

Raser in der Dortmunder Innenstadt

Schutz vor Lärm und Rasern: Wall nachts nur einspurig?

Dortmund Am Tag der Verkehrssicherheit kommen Polizei, Tuner und Anwohner in der „Boxengasse“ am Ostwall ins Gespräch. Unterschiedliche Interessen prallen aufeinander. Raser kommen im Gespräch nicht gut weg. In einer Frage sind sich alle einig.mehr...

DORSTFELD Ein Junge und ein Mann schwebten nach einem Unfall auf der Dorstfelder Allee vorübergehend in Lebensgefahr. Ihr Kleintransporter geriet am Freitagnachmittag in einer Kurve in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden LKW. Die Feuerwehr musste die beiden aus ihrem Wagen befreien.mehr...

Raser nach illegalem Autorennen auf dem Ostwall gestoppt

Gerade 18 geworden - und schon den Führerschein los

Dortmund Gerade 18 geworden - und schon den Führerschein los. So erging es am Dienstagabend einem jungen Dortmunder, der sich ein Autorennen auf dem Ostwall lieferte. Dabei durfte er nicht mal alleine fahren.mehr...

hzWissenschaftler berechnen Ausgang der Fußball-WM

Weltmeister steht für TU-Wissenschaftler fest

Dortmund Noch bevor bei der Fußball-WM in Russland der erste Ball rollt, steht in Dortmund der Gewinner bereits fest. Geht es nach Wissenschaftlern der TU Dortmund, lässt sich der Ausgang der WM nämlich berechnen. Blöd nur: Die Fakultäten kommen zu verschiedenen Ergebnissen.mehr...

Roger Goody wurde in die Royal Academy aufgenommen

Dortmunder Wissenschaftler gehört zum „royalen Kreis“

Dortmund Der ehemalige Direktor des Max-Planck-Instituts für molekulare Physiologie MPI Roger Goody bringt etwas königliches Flair nach Dortmund. Er wurde in die Royal Society aufgenommen, die renommierte britische Akademie der Wissenschaften, der viele große Naturforscher und Nobelpreisträger angehören.mehr...