Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Blitzer an der Weseler Straße in Haltern

7120-mal haben Verkehrssünder das Tempo missachtet

Haltern Der Starenkasten an der Weseler Straße kontrolliert, dass Autofahrer die vorgeschriebenen 50km/h einhalten. Doch ganze 7120-mal haben Verkehrssünder dagegen 2017 Verstoßen. Mit Folgen.

7120-mal haben Verkehrssünder das Tempo missachtet

2017 löste die Kamera im Starenkasten an der B58 7120-mal aus. Foto: HOLGER STEFFE

Der Starenkasten an der Weseler Straße in Richtung Innenstadt – kurz hinter der Abfahrt Haltern-Mitte an der A43 – gehört zu den drei einzigen stationären Radarkontrolleinrichtungen im Kreis Recklinghausen. Die beiden anderen befinden sich in Waltrop und Castrop-Rauxel.

Im vergangenen Jahr wurden an der Weseler Straße 7120 Verstöße gegen das Geschwindigkeitsgebot von 50km/h festgestellt. Meistens wurden die Fahrer lediglich verwarnt (in 6911 Fällen). 709 Mal wurde ein Bußgeldbescheid zugestellt, weil die Geschwindigkeit mindestens 21km/h über dem Limit lag. Die größte Überschreitung lag bei 120km/h, was nicht nur ein Bußgeld, sondern auch den Entzug der Fahrerlaubnis zur Folge hatte.

1,2 Millionen Euro hat der Kreis Recklinghausen eingenommen

Vergleiche zum Jahr 2016 können nicht herangezogen werden, denn in diesem Zeitraum war der Starenkasten in Haltern außer Betrieb. Der Kreis Recklinghausen hat 2017 insgesamt 1,2 Millionen Euro durch Radarkontrollen eingenommen. Dies teilte die Pressestelle auf Anfrage mit. 2016 waren es 1,4 Millionen Euro.

Sperrung auf der Weseler Straße in Haltern

Autofahrer müssen Umweg in Kauf nehmen

Haltern Der Landesbetrieb Straßen.NRW beginnt nach den Ferien mit der Sanierung eines Abschnitts der Weseler Straße. Dort wird die Hauptverkehrsachse für zwei Wochen voll gesperrt – mit Auswirkungen.mehr...

Der Rückschluss, dass die Autofahrer im vergangenen Jahr umsichtiger gefahren sind, kann laut Kreisverwaltung beim Vergleich jedoch nicht gezogen werden. Vielmehr beruhten die Schwankungen auf der Tatsache, dass die Standorte für Radarkontrollen aufgrund von Einflüssen wie Straßenbauarbeiten nicht vollständig zur Verfügung standen.

Neben den drei festen Kameras setzt der Kreis drei weitere mobile Einheiten ein. Diese werden im Wechsel in 20 Kontrollstandorte im Kreisgebiet eingebaut. Außerdem werden noch zwei Fahrzeuge mit entsprechender Ausrüstung genutzt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Teure Fahrräder am Halterner Schulzentrum gestohlen

Polizei rät zur Codierung

Haltern. In den vergangenen Tagen ist es zu mehreren Fahrraddiebstählen rund um das Schulzentrum gekommen. In der Facebook-Gruppe „Haltern am See“ berichteten drei Halterner unabhängig voneinander, dass ihren Kindern Räder gestohlen wurden. Stets handelte es sich um hochwertige Mountainbikes.mehr...

Archäologen finden Überraschung an Lohausstraße

Kita steht auf historischem Grund

HALTERN An der Lohausstraße soll ein neuer Kindergarten gebaut werden, doch vor den Handwerkern kamen die Archäologen nach Haltern. Was sie 80 Zentimeter unter der Erde bei ihren Ausgrabungen fanden, überraschte die Wissenschaftler.mehr...

Camping-, Caravan- und Automobilausstellung in Haltern

Eine Messe mausert sich zum Erfolgsmodell

Haltern Aus „Haltern Mobil“ wurde 2017 die CCA, die Camping-, Caravan- und Automobilausstellung. Die Zweitauflage bietet weitere Neuerungen.mehr...

Ampelschaltung an Halterns Römerstraße unverändert

Rote Ampel trotz gesperrter Straße

HALTERN Die Umleitungen wegen der Sperrung der Weseler Straße in der Halterner Innenstadt funktionieren weitgehend reibungslos. Lediglich an einer Stelle hakt es ab und zu: Beim Linksabbiegen von der Römer- in die Lavesumer Straße bilden sich gelegentlich Rückstaus.mehr...

Das Cheatday-Streetfood-Fesitval kommt nach Haltern

Originelle Burger und süße Snacks

Haltern Schon bald können die Halterner wieder ausgefallene Burger und süße Überraschungen ausprobieren. Denn das Cheatday-Streetfood-Festival kommt nach seiner Premiere im vergangenen Oktober wieder zurück in die Seestadt.mehr...

Hunderte Strandgäste schon am Halterner Silbersee

Drei Freibäder warten noch auf den Saisonstart

HALTERN 26 Grad, die Sonne brennt vom Himmel – und das Mitte April. Der Frühling zeigt sich in der Seestadt von seiner allerbesten Seite und das schöne Wetter soll bis Sonntag bleiben. Zu den ersten richtig warmen Tagen des Jahres haben wir uns umgehört, wie es mit den Bademöglichkeiten in Haltern aktuell aussieht.mehr...