Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Autos parken Bürgerbus-Haltestellen in Haltern zu

Autofahrer erschweren Arbeit der Ehrenamtlichen

Haltern Das Fahrgastaufkommen im Bürgerbus nimmt kontinuierlich zu. Im März nutzten ihn 532 Fahrgäste. Probleme gibt es aber nach wie vor an einigen Haltestellen: Dort parken PKW im Haltestellenbereich, in dem aber wie bei den großen Bussen auch, Halteverbot gilt.

Autofahrer erschweren Arbeit der Ehrenamtlichen

So wie hier an der Koeppstraße, wird häufig an den Haltestellen des Bürgerbusses geparkt.

Oft wird der Bürgerbus nicht wie seine „großen Brüder“ im Haltestellenbereich von Lkw-, Pkw- und Zweiradfahrern wahrgenommen. “Manchmal ist es für die Fahrerinnen und Fahrer des Bürgerbusses nicht einfach, an der Haltestelle zu halten, Fahrgäste ein- bzw. aussteigen zu lassen und anschließend nach Setzen des linken Blinkers die Haltestelle wieder zu verlassen“, sagt Hans Kirschbaum, beim Bürgerbusverein für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

15 Meter vor und hinter dem Haltestellenschild gilt Parkverbot

Der Bürgerbus fährt im Linienverkehr des ÖPNV. Das sei jedoch nicht allen Verkehrsteilnehmern bewusst, so Kirschbaum. 15 Meter vor und hinter dem Haltestellenschild gilt Parkverbot. Andernfalls droht ein Bußgeld. „Inzwischen schreitet auch das Ordnungsamt gelegentlich ein“, sagt Hans Kirschbaum. An einigen Haltestellen tritt dieses Problem vermehrt auf, zum Beispiel an der Koeppstraße (Stadtsparkasse) oder an der Haltestelle Hullerner Straße.

HALTERN Samstagmorgen, 9.08 Uhr, Bussteig 4 am Halterner Hauptbahnhof: Werner Mohr zündet den Motor des Mercedes Sprinter. „Jetzt geht’s los“, sagt er. Der Halterner Bürgerbus startet zu seiner ersten regulären Fahrt. Und wir sind mit dabei.mehr...

Der Bürgerbusverein weist außerdem darauf hin, dass der Bus, wenn er von einer Haltestelle abfährt und links blinkt, Vorrang hat, wie die großen Busse auch. „Auch das wird von vielen Verkehrsteilnehmern nicht wahrgenommen“, so Hans Kirschbaum.

Nachkommende Fahrzeuge müssen warten, und zwar unabhängig davon, ob die Bushaltestelle sich unmittelbar auf der Fahrspur befindet oder eine Haltebucht vorhanden ist. „Selbstverständlich sind unsere ehrenamtlichen Fahrer entsprechend geschult und werden sich den Vorrang nicht erzwingen“, so Hans Kirschbaum.

Interessierte können sich in die Warteliste eintragen

41 ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer sind inzwischen im Bürgerbus im Einsatz. Neue Fahrerinteressenten müssen deshalb zurzeit mit einem Platz auf der Warteliste vorliebnehmen. „Sie können aber kostenlos Mitglied des Vereins werden, und werden eingesetzt, sobald wieder Bedarf besteht“, so Hans Kirschbaum. „Wir freuen uns aber riesig über die tolle Resonanz und die vielen Helfer, die uns unterstützen wollen“.

Zum nächsten Fahrertreff im Kolping-Treff am Disselhof sind auch neue Interessenten herzlich willkommen. Er findet statt am 17. April (Dienstag) um 19 Uhr.

HALTERN Haltern bekommt zwei neue Buslinien, durch den Bürgerbus von einem Verein betrieben. In der vergangenen Woche saßen die zukünftigen Fahrer zum ersten Mal hinter dem Steuer. Auf dem ADAC-Übungsplatz kurvten sie um die Pylone und machten sich mit dem Fahrzeug vertraut. Wir waren mit der Videokamera dabei.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leiterin der Stadtbücherei Haltern zieht Bilanz und verrät Pläne

„Weg vom verstaubten Image“

HALTERN. Seit einem Jahr leitet Andrea Coenen-Brinkert die Stadtbücherei Haltern. Die Diplom-Bibliothekarin hat viel frischen Wind in die Einrichtung gebracht. Im Gespräch mit Ingrid Wielens verrät die 42-Jährige, was sie in naher und ferner Zukunft noch alles vorhat.mehr...

Vergewaltigung am Prozessionsweg in Haltern

Täter muss für Jahre ins Gefängnis

HALTERN/ESSEN An einem Februarabend herrschte erst Partystimmung, dann wurde eine Frau aus Haltern von zwei Männern vergewaltigt. Am Donnerstag fiel vor dem Landgericht Essen das Urteil.mehr...

Jugendlicher in Haltern niedergeschlagen

Polizei kommt Verdächtigen auf die Spur

Haltern Zwei Jugendliche aus Haltern waren in der Innenstadt unterwegs, als einer der beiden von Unbekannten brutal zu Boden geschlagen und getreten wurde. Noch in der Nähe kam die Polizei zwei Verdächtigen auf die Spur.mehr...

Eine Halterner Familie auf der Suche nach ihren Ahnen

Eine alte Ledertasche, ein Wehrpass und ein rätselumwobener Urgroßvater

Haltern Eine alte, schwarze Ledertasche hat Stephi und Thorsten Priesner dazu gebracht, nach ihren Vorfahren zu suchen. Über 100 Stunden haben sie bereits in die Arbeit investiert. Doch einige Geheimnisse bleiben.mehr...

Halterner Wanderfalken könnten Giftmord zum Opfer gefallen sein

Vogelschützer werden wegen Vergiftungsverdacht aktiv

Haltern Vor sechs Wochen wurden zwei tote Wanderfalken in der Innenstadt gefunden. Jetzt werden diese vom chemischen Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe auf Giftspuren untersucht. Der Verdacht: Die Tiere wurden umgebracht.mehr...

Ehemaliges Spielwarengeschäft Pieper fällt Nordwall-Quartier nicht zum Opfer

Laden zieht offenbar lediglich in der Rekumer Straße um

HALTERN. Ein Zeitplan für die Neugestaltung des Nordwall-Quartiers liegt noch nicht vor. Einzelne Vorhaben aber scheinen in trockenen Tüchern zu sein. Für das ehemalige Spielwarengeschäft Pieper gibt es gute Nachrichten.mehr...