Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Sperrung auf der Weseler Straße in Haltern

Autofahrer müssen Umweg in Kauf nehmen

Haltern Der Landesbetrieb Straßen.NRW beginnt nach den Ferien mit der Sanierung eines Abschnitts der Weseler Straße. Dort wird die Hauptverkehrsachse für zwei Wochen voll gesperrt – mit Auswirkungen.

Autofahrer müssen Umweg in Kauf nehmen

Ab dem 15. April wird die Weseler Straße in der Innenstadt für zwei Wochen voll gesperrt. Staus auf der Umleitungsstrecke sind vorprogrammiert. Foto: Jürgen Wolter

Da kommt was auf die Halterner Innenstadt zu: Ab dem 15. April (Sonntag) wird die Weseler Straße zwischen den Einmündungen Holtwicker Straße und Schmeddingstraße komplett für den Autoverkehr gesperrt. Grund: Der Landesbetrieb Straßen.NRW erneuert hier die komplette Asphaltdecke.

Die Sperrung wird in den Nachmittagsstunden des 15. April aufgebaut. Am Montagmorgen (16. April) beginnen die Bauarbeiten mit dem Abfräsen der Fahrbahn. Diese wird auf dem 250 Meter langen Straßenabschnitt bis zu einer Tiefe von 50 Zentimetern ausgehoben und komplett neu aufgebaut. Zum Einsatz kommt der sogenannte Flüsterasphalt, der anschließend eine Verringerung der Lärmbelastung der Anwohner der Weseler Straße zur Folge haben soll.

Autofahrer müssen Umweg in Kauf nehmen

Rudolf Fischer von der bauausführenden Firma Pollmann hat bereits die Vermessungen an der Weseler Straße vorgenommen. Foto: Foto: Jürgen Wolter

Großräumige Umleitung für die Zeit der Baurarbeiten

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich zwei Wochen dauern. Für diese Zeit ist eine großräumige Umleitung eingerichtet: Der Verkehr stadteinwärts wird von der Weseler Straße nach links in die Holtwicker Straße und dann wieder rechts in die Römerstraße geführt.

Von dort geht es über ein kurzes Stück der Lavesumer Straße auf den Nordwall. Am Kreisverkehr werden die Fahrzeuge auf den Schüttenwall und den Friedrich-Ebert-Wall geleitet, bis die Umleitung an der Kreuzung Recklinghäuser Wall/Rochfordstraße endet.

Die Baustelle wird bereits an der Autobahn A43 angekündigt. „Der Schwerlastverkehr über 7,5 Tonnen wird weiträumig abgeleitet, er fährt wegen der zum Teil beengten Straßenverhältnisse nicht durch die innerstädtische Umleitung“, sagt Nadja Raabe-Tsarkovistas von Straßen.NRW.

Baustelle direkt nach den Osterferien

Die Baumaßnahme erfolgt direkt nach den Osterferien und nicht in den Ferien. Ein früherer Termin sei nicht möglich gewesen und der jetzige mit der Stadt Haltern abgestimmt, so die Sprecherin von Straßen.NRW. Das Auftragen des Flüsterasphalts geschehe auf ausdrücklichen Wunsch der Halterner Bürger und der Politik der Stadt.

Das bestätigt Stadtsprecher Thomas Gerlach, der den Termin allerdings nicht für glücklich hält. „Darauf hatten wir leider keinen Einfluss“, so Gerlach. „Eine Sperrung in den Ferien wäre sicher sinnvoller gewesen.“

Auf dem Teilstück ist die Fahrbahndecke in einem so schlechten Zustand, dass der Landesbetrieb hier den größten Handlungsbedarf sah. Anwohner hatten per Unterschriftenliste Druck ausgeübt (wir berichteten). Bei diesem Flüsterasphalt handelt es sich um einen offenporigen Asphalt, der zu einem Viertel aus Hohlräumen besteht. Wasser und Schall werden gleichermaßen geschluckt.

Blitzer an der Weseler Straße in Haltern

7120-mal haben Verkehrssünder das Tempo missachtet

Haltern Der Starenkasten an der Weseler Straße kontrolliert, dass Autofahrer die vorgeschriebenen 50km/h einhalten. Doch ganze 7120-mal haben Verkehrssünder dagegen 2017 Verstoßen. Mit Folgen.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Gastronomen zahlen für Außenbestuhlung in Haltern

Beim Essen im Freien verdient die Stadt mit

Haltern Mit der Sonne kommt das Essen im Freien – und das Geld für die Stadt. Denn dafür, dass ihre Gäste beim Kaffee oder Bier die Sonne genießen dürfen, müssen die Wirte in die Tasche greifen.mehr...

Sythener Unfallfahrer flüchtete vor der Polizei

Streit führte zu Verfolgungsjagd und Überschlag

SYTHEN Die Polizei hat nähere Infos zu einem schweren Verkehrsunfall von Samstagabend veröffentlicht. Der Mann, der nach mehrfachem Überschlag aus seinem brennenden Auto gerettet wurde, war auf der Flucht vor der Polizei. Vorangegangen war offenbar ein Streit am Flugplatz Borkenberge.mehr...

Fünf Tipps zum Welttag des Buches

Halterner empfehlen ihre Lieblingsbücher

HALTERN Ob Krimi oder historischer Roman, Thriller oder Liebesgeschichte, die Auswahl an interessanten Büchern ist groß. Weil es so schwierig ist, sich für eins zu entscheiden, haben uns fünf ganz verschiedene Menschen passend zum „Welttag des Buches“ am Montag ihre Lese-Empfehlungen gegeben.mehr...

Polizist rettet Mann in Sythen aus brennendem Auto

Wagen überschlägt sich mehrfach und brennt aus

SYTHEN Hohe Geschwindigkeit, ein Fahrfehler und ein mehrfacher Überschlag: Am Samstagabend kam es in Sythen an der Stadtgrenze zu Dülmen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Auto in Brand geriet. Der selbstlose Einsatz eines Polizisten hat dem Fahrer das Leben gerettet.mehr...

Verein Freibad Sythen präsentiert sich mit neuer Homepage

Internetauftritt ist ein lebendiges Projekt

Sythen Im Freibad Sythen stehen gerade die Aufrüstarbeiten für die neue Saison im Mittelpunkt. Das Engagement von Katja Nieländer und Oliver Baltz zeigt, an wie vielen Stellen außerdem gebuddelt wird.mehr...

Collins-Coverband überzeugte in Halterns Seestadthalle

Erst nach der zweiten Zugabe durfte „Phil“ gehen

HALTERN Drei, vier Stücke brauchten die Zuschauer in der Seestadthalle, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Doch danach machten sie sich am Freitag mit der Phil-Collins-Coverband „Phil“ einen schönen Konzertabend. Dieser begann allerdings mit einer ganz besonderen Verlosung.mehr...