Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Fans stellen „Anti-Lieblingself“ fürs Derby auf

„Den kann ich ohne Probleme spielen lassen“

HALTERN „Di Santo trifft kein Scheunentor“ gegen „Bürki ist immer für eine Kwirke gut“. Ein Halterner Schalke-Fan und ein Anhänger von Borussia Dortmund stellen uns ihre „Lieblingself“ beim jeweiligen Gegner vor.

„Den kann ich ohne Probleme spielen lassen“

Die Revierderbys sind immer hart umkämpft. Foto: picture alliance / Ina Fassbende

Das Revierderby am Sonntag in der Fußball-Bundesliga (15.30 Uhr) ist für viele Fans des FC Schalke 04 und von Borussia Dortmund das wichtigste Spiel der Saison – und das nicht nur nach dem historischen 4:4 im Hinspiel.

Wir haben vor dem Rückspiel die Ausgangslage getauscht: Schalke-Fan Michael Onnebrink stellt die Dortmunder auf und BVB-Anhänger Falk König die Königsblauen. Natürlich mit dem Ziel, dass es für die ausgewählte Elf nach 90 Minuten nicht reicht und deshalb natürlich auch nicht ganz ernst gemeint.

Die Begründungen der Halterner für die jeweiligen Spieler erscheinen beim Klick auf die Punkte neben den Namen:

Die Taktikanalyse zum 175. Revierderby

BVB-Kombinationen gegen kühle Schalker Strategie

DORTMUND/GELSENKIRCHEN Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 vertrauen zuerst auf Stärken in der Defensive. Der BVB setzt dann auf seine Qualität, die Königsblauen auf ihre Kompaktheit. Die Taktikanalyse zum 175. Revierderby. mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Jugendlicher in Haltern niedergeschlagen

Polizei kommt Verdächtigen auf die Spur

Haltern Zwei Jugendliche aus Haltern waren in der Innenstadt unterwegs, als einer der beiden von Unbekannten brutal zu Boden geschlagen und getreten wurde. Noch in der Nähe kam die Polizei zwei Verdächtigen auf die Spur.mehr...

Eine Halterner Familie auf der Suche nach ihren Ahnen

Eine alte Ledertasche, ein Wehrpass und ein rätselumwobener Urgroßvater

Haltern Eine alte, schwarze Ledertasche hat Stephi und Thorsten Priesner dazu gebracht, nach ihren Vorfahren zu suchen. Über 100 Stunden haben sie bereits in die Arbeit investiert. Doch einige Geheimnisse bleiben.mehr...

Halterner Wanderfalken könnten Giftmord zum Opfer gefallen sein

Vogelschützer werden wegen Vergiftungsverdacht aktiv

Haltern Vor sechs Wochen wurden zwei tote Wanderfalken in der Innenstadt gefunden. Jetzt werden diese vom chemischen Veterinäruntersuchungsamt Münsterland-Emscher-Lippe auf Giftspuren untersucht. Der Verdacht: Die Tiere wurden umgebracht.mehr...

Ehemaliges Spielwarengeschäft Pieper fällt Nordwall-Quartier nicht zum Opfer

Laden zieht offenbar lediglich in der Rekumer Straße um

HALTERN. Ein Zeitplan für die Neugestaltung des Nordwall-Quartiers liegt noch nicht vor. Einzelne Vorhaben aber scheinen in trockenen Tüchern zu sein. Für das ehemalige Spielwarengeschäft Pieper gibt es gute Nachrichten.mehr...

Köhler gewinnt 4,5 Tonnen Holzkohle aus Flaesheimer Meiler

Naturprodukt wird ab dem 29. Mai in Dorsten verkauft

FLAESHEIM. Der Meiler in Flaesheim wurde geöffnet. Köhler und RVR-Ranger sind dabei, das hochwertige Naturprodukt zu verpacken. Diesmal ist der Ertrag besonders gut.mehr...

Irrige Straßenecken in Haltern

Das sagen die Halterner zu den Verkehrspunkten

Haltern Nicht nur die Kreuzung Hennewiger Weg/Römerstraße sorgte für Diskussionsstoff. Auch andere Straßenecken in der Stadt bereiten Halterner Autofahrern Bauchschmerzen.mehr...