Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie
Anzeige

Freibadverein Sythen eröffnet neue Saison mit Familienfest

Ehrenamtliche laden zu Spielen, Sport und Spaß

Sythen Zur Saisoneröffnung lässt es der Verein Freibad Sythen am Samstag (26. Mai) gleich ordentlich krachen. Das Familienfest „Ein Dorf rettet sein Freibad“ ist erstmalig mit dem „1. Sythener Kraftakt“ verbunden. Nicht nur Sportskanonen kommen auf ihre Kosten.

Ehrenamtliche laden zu Spielen, Sport und Spaß

Das ehrenamtliche Kassenteam im Freibad Sythen freut sich aufs Familienfest und auf die neue Saison. Wiethoff Foto: Foto: Silvia Wiethoff

Das Wasser in den Becken des Sythener Freibads ist schon glasklar. Nun muss die Qualität nur noch durch ein unabhängiges Labor bestätigt werden, dann kann die neue Badesaison gestartet werden. Dafür hat der Verein Samstag (26. Mai) angepeilt.

Am gleichen Tag wird unter dem Motto „Ein Dorf rettet sein Freibad“ ab 11 Uhr der Familientag im Bad gefeiert. Wer möchte, kann an diesem Tag wieder seinen eigenen Flohmarktstand auf der Wiese aufbauen (gewerbliche Anbieter zahlen fünf Euro Standgebühr für den laufenden Meter). Neu im Programm sind eine Latin-Dance-Party mit heißen Rhythmen und das Kanu-Schnupper-Paddeln. Kinder dürfen sich auf eine Riesen-Piraten-Hüpfburg freuen. Wer längeres Haar hat, kann es sich von Sina Sandschneider und Lisa Tönnis flechten lassen. Mit Uwe Honert und seinem Hubsteiger geht wieder hoch hinaus und die Tauschschule TommiDive lädt zum Schnuppertauchen ein. Die Küche daheim kann kalt bleiben. Es stehen genügend Getränke sowie Würstchen, Reibeplätzchen und Kuchen bereit.

1. Sythener Kraftakt

Verbunden ist der Familientag erstmalig mit der Sportaktion „1. Sythener Kraftakt“. Jeweils zwei Sportler, darunter auch Mixed-Teams, treten im Wettbewerb (Wallball übers Volleyballnetz, Sprinten, Kettleball) gegeneinander an. Die Startgebühr von zehn Euro kommt dem Freibad zugute.

Der Verein bittet für den Familientag am Samstag (26. Mai) um Kuchenspenden. Ein Kühlwagen steht bereit.

Aktuelle Infos über das Freibad gibt es auf der neu gestalteten Homepage, auf Facebook und Instagram.

Anmeldungen für den 1. Sythener Kraftakt sind bis Donnerstag (24. Mai) möglich. kraftakt@freibad-sythen.de www.freibad-sythen.de

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

HALTERN Im Drachenboot, am Volleyballnetz oder zwischen den Fußballtoren: Am Halterner Stausee war am Wochenende richtig viel los. Hier sehen Sie unsere besten Bilder des Stauseefestivals.mehr...

Haltern Die Alexander-Lebenstein-Realschule feierte in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Zum Abschluss aller Festlichkeiten ließen Lehrer und Schüler es noch einmal richtig krachen.mehr...

FLAESHEIM In genau sechs Monaten ist Weihnachten. Damit die Christbäume in einem halben Jahr soweit sind, dass die Halterner sie selbst fällen können, ist der RVR bereits jetzt aktiv.mehr...

HALTERN. Wie soll Haltern sich entwickeln? Wer sich dazu mit Experten Gedanken machen möchte, ist am Dienstag ins Alte Rathaus zum Forum eingeladen. Dem Auftakt folgen weitere Gespräche und Aktionen.mehr...

HALTERN Zwei Drittel der Fußball-WM-Nationen sind in der Stadt vertreten. Sehen Sie hier, aus welchen exotischen Staaten die Halterner kommen. Helfen Sie uns, die einzige Person aus Costa Rica zu finden!mehr...

LIPPRAMSDORF Die F-Jugend des SV Lippramsdorf kennt sich mit K.O.-Spielen aus. Sie gibt Tipps, wie Jogis Jungs das Spiel gegen Schweden wuppen können.mehr...