Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Steiler Zugang zur Lippefähre ist entschärft

Flussufer bei Flaesheim ist besser zu erreichen

FLAESHEIM Am Donnerstag wird die Lippefähre Maifisch voraussichtlich ihren Betrieb wieder aufnehmen. Über eine neue Treppe ist die Fähre jetzt sicherer zu erreichen. Die muss aber noch abgenommen werden. Der Lippeverband hat auf die Beschwerden zahlreicher Radfahrer reagiert.

Flussufer bei Flaesheim ist besser zu erreichen

Am Aufgang der Lippefähre Maifisch in Flaesheim wurden Aufstiegshilfen montiert.

Von Anfang an hatte es Beschwerden von vor allem älteren Radwanderern gegeben, die Schwierigkeiten hatten, an dem steilen Uferzugang die Fähre zu erreichen. Einige hatten den Versuch abbrechen und auf eine Überfahrt verzichten müssen. Das Gefälle am Lippeufer beträgt hier immerhin 25 Prozent, darauf weisen auch Warnschilder hin.

Auf dem Ascheweg waren Radfahrer beim Schieben ihrer Räder immer wieder abgerutscht. Der Lippeverband hatte lange nach einer praktikablen Lösung gesucht. In dem Naturschutzgebiet war eine Asphaltierung oder eine Betonkonstruktion nicht möglich.

Das neue Bootshaus in Haltern im Video-Rundgang

Die neue Harmonie am See

HALTERN Das Bootshaus in der Stadtmühlenbucht wird am 18. Mai gerichtet. Bis zur geplanten Eröffnung im November haben die Handwerker noch viel zu tun. Noch hat beispielsweise der Festsaal kein Dach.mehr...

Jetzt wurden in den letzten Wochen zwei 10 Meter lange Metalltreppen angeliefert, die in mehreren Stufen einen sicheren Weg zum Flussufer ermöglichen. Sie umfassen die halbe Breite des Abstiegs zur Fähre. Neben den Treppenstufen befinden sich sogenannte Schieberinnen, durch die das Fahrrad geschoben werden kann, während der Radfahrer auf den Stufen einen sicheren Stand hat. Am 22. März waren zunächst die Verankerungen installiert worden, danach folgte vor Ostern der Zusammenbau der Gitter-Treppenstufen.

Parallel zur Montage sorgten Gartenbauer für eine Säuberung der Wege. Mitarbeiter des Lippeverbandes montierten gleichzeitig neue Hinweisschilder. Auch das gesamte Umfeld wurde an die neuen Aufstiegshilfen angepasst. In Kürze kann der Betrieb an der Lippefähre Maifisch losgehen – jetzt auf sichereren Wegen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

50 Feuerwehrleute bekämpfen Waldbrand in Haltern

Großer Waldbrand im Bereich Stockwieser Damm

Haltern Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr zu einem großen Waldbrand im Bereich Stockwieser Damm in Haltern gerufen. Ein Hektar des Waldes hatte Feuer gefangen, die Feuerwehr sperrte die Straße.mehr...

Halterner fahren mit Shuttlebus zum Kreißsaal

Neues Angebot zum Infoabend im Sixtus-Hospital

HALTERN Das Sixtus-Hospital lädt werdende Eltern zum Info-Abend am 28. Mai ein. Mit dem Shuttlebus geht es dann auch nach Dorsten.mehr...

Mit Flatterband die Fähre Maifisch abgesperrt

Unbekannte stören laufenden Betrieb

Flaesheim Mit Flatterband und Warnschilden am Anleger haben Unbekannte vor der Nutzung der Lippefähre gewarnt. Laut Lippeverband hat das zu Irritationen geführt und die Frage aufgeworfen, ob die Maifisch noch in Betrieb ist.mehr...

Ordnungsamt stellt erhöhtes Beschwerdeaufkommen fest

Wenn der Nachbar die Mittagsruhe stört

HALTERN. Mit der Sommerzeit nimmt die Zahl der Bürger-Beschwerden im Ordnungsamt der Stadt Haltern wieder zu. Meistens geht es um die Störung der Mittagsruhe durch die Nachbarn. Die Stadt zeigt Lösungsansätze auf.mehr...

Leiterin der Stadtbücherei Haltern verrät Pläne

Stadtbücherei Haltern bald 24 Stunden geöffnet?

HALTERN. Seit einem Jahr leitet Andrea Coenen-Brinkert die Stadtbücherei Haltern. Die Diplom-Bibliothekarin hat viel frischen Wind in die Einrichtung gebracht. Im Gespräch mit Ingrid Wielens verrät die 42-Jährige, was sie in naher und ferner Zukunft noch alles vorhat.mehr...

Vergewaltigung am Prozessionsweg in Haltern

Täter muss für Jahre ins Gefängnis

HALTERN/ESSEN An einem Februarabend herrschte erst Partystimmung, dann wurde eine Frau aus Haltern von zwei Männern vergewaltigt. Am Donnerstag fiel vor dem Landgericht Essen das Urteil.mehr...