Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

hzSeestern-Ruine wird abgerissen

Haltern bekommt neues Hotel und Appartements

Haltern bekommt neues Hotel und Appartements

Der Seestern ist abgesperrt und verfällt. Doch bald soll er abgerissen werden. Foto: Foto: Guido Bludau

Haltern Großes Aufatmen in der Stadt: Die Seestern-Ruine wird abgerissen für ein neues Inklusions-Hotel und neue Ferien-Appartements. So ist der Plan. Nach jahrelangem Streit wurden verbindliche Absprachen und Zusagen getroffen. Der Investor hat sogar schon Vorstellungen vom Einweihungstermin.

Der Seestern steht seit 1958 in den Schlagzeilen: Zunächst als renommiertes Hotel mit Gaststätte, Café und Casino, seit der Versteigerung im Jahre 2006 als Spekulationsobjekt und Zankapfel zwischen Stadt und neuen Eigentümern. Der Streit ist beendet, jetzt geht ein neuer Stern auf.

Entdecken Sie mit HZ+ die neuen Premium-Artikel der Halterner Zeitung!

Jetzt einfach anmelden und kostenlos weiterlesen